Schließung der Dubai Runway: Was bedeutet es, von oder nach DXB zu reisen?

Halle-A
Halle-A

Mit dem morgigen Umbau der Southern Runway am Dubai International Airport hat Emirates intensiv daran gearbeitet, Maßnahmen zu ergreifen, um die betriebliche Effizienz bei DXB weiter zu maximieren und seinen Kunden, die durch Dubai abreisen und durch Dubai fahren, ein nahtloses Erlebnis zu bieten. Die Schließung der Southern Runway am Dubai International Airport findet vom 16. April bis 30. Mai 2019 statt.

Die On Time Performance (OTP) ist ein Schlüsselfaktor für einen reibungslosen Betrieb und ein konsistentes Kundenerlebnis am Boden und in der Luft. Sie ist während der Schließung der südlichen Landebahn noch wichtiger, da alle Flüge bei Dubai International über eine einzige Landebahn durchgeführt werden. Eines der Hauptziele von Emirates in diesem Zeitraum wird es sein, Fälle von Flugverspätungen und -störungen in Dubai und im gesamten Zielnetzwerk zu reduzieren. Die Fluggesellschaft legt außerdem großen Wert auf die Kommunikation mit ihren Kunden über eine Reihe von Kanälen, um sie über den Status ihres Fluges genau zu informieren.

Pünktlichkeit schützen

Kunden, die in dieser Zeit reisen, werden gebeten, früh am Flughafen anzukommen und genügend Zeit einzubauen, um einzuchecken, die Einwanderung zu passieren und zu ihren Toren zu gelangen. Kunden werden daran erinnert, mindestens drei Stunden vor Abflug am Flughafen anzukommen, und Passagiere können bereits 24 Stunden vor ihrem Flug am Flughafen einchecken. Kunden können auch 48 Stunden bis 90 Minuten vor Abflug online einchecken.

Sobald die Kunden die Eincheck- und Einwanderungsformalitäten erledigt haben, wird ihnen empfohlen, sicherzustellen, dass sie pünktlich zu ihren Flugsteigen gelangen. Die Gates öffnen 90 Minuten vor Abflug für Langstreckenflüge, und Emirates hat die Öffnungszeit an seinen Gates für Kurzstreckenflüge auf 75 Minuten (statt 60 Minuten) verlängert, um den Kunden ausreichend Zeit zum Einsteigen in ihre Flüge zu bieten. Bei Flügen in die USA öffnen die Flugsteige 120 Minuten vor Abflug. Wie immer schließen die Flugsteige 20 Minuten vor Abflug und die Zeiten werden strikt eingehalten, um sicherzustellen, dass die Flüge planmäßig abfliegen. Diese Zeitprüfungen wurden durchgeführt, um minimale Verzögerungen während dieses Zeitraums sicherzustellen.

Gemeinsame Anstrengungen zur Erreichung von Operational Excellence

Die sorgfältige Planung läuft seit über 14 Monaten und umfasst die Zusammenarbeit zwischen Funktionen wie Flugbetrieb, Emirates Airport Services, Emirates SkyCargo, Emirates Flugverpflegung, Servicebereitstellung, Engineering, kommerzieller Betrieb und Planung, Notfallteams, dnata sowie mit externe Stakeholder, um den Betrieb zu optimieren sowie betriebliche Flexibilität und Ausfallsicherheit zu schaffen, um mögliche Störungen zu jedem Zeitpunkt abzumildern.

Unter Berücksichtigung der neuesten Flugpläne sowie des Benchmarking von Best Practices aus dem Schließungsprojekt der Northern Runway im Jahr 2014 umfassen die operativen Initiativen während der Sperrfrist der Southern Runway: Verfahren für eine effiziente und schnelle Flugzeugabfertigung; Reduzierung der Fahrzeugbewegungen auf der Rampe; effiziente Bewegung der Kabinen- und Flugdeckbesatzungen zum Flugzeug; Schnellere Transitpassagierströme, vorausschauende Flugzeugwartung und Priorisierung von operativ eingeschränkten Flügen.

Die Schließung der Southern Runway findet zu einer der ruhigeren Betriebszeiten des Jahres statt und wird entscheidend für die Erhöhung der langfristigen Kapazität des internationalen Flughafens Dubai und die Aufrechterhaltung des hohen Servicelevels der Fluggesellschaft sein, insbesondere vor der Expo 2020 Dubai und der Zustrom von Besuchern, der in dieser Zeit erwartet wurde.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News