Vertreter aus Sri Lanka zeigen großes Interesse am Reiseziel beim Seychelles Tourism Board Workshop 

seychellen-sri-lankakn
seychellen-sri-lankakn
Geschrieben von Herausgeber

An dem Workshop des Seychelles Tourism Board (STB) am Donnerstag, 28. März 2019, im Taj Hotels Resort in Colombo nahmen über 70 Vertreter von Reisebüros teil, darunter drei Medienhäuser.

Die Veranstaltung, die mit Unterstützung des Büros des Hohen Kommissars für Seychellen in Sri Lanka, Conrad Mederic, organisiert wurde, konnte einen starken Pool potenzieller Agenten erreichen.

Die jüngste Veranstaltung folgte einer ähnlichen Initiative, die im September 2018 vom Büro der Hohen Kommission der Seychellen in Sri Lanka organisiert wurde und von der STB unterstützt wurde.

Nachdem die Veranstaltung 2018 ein gewisses Bewusstsein für das Ziel auf dem srilankischen Markt geschaffen hatte, setzte der diesjährige STB-Workshop die Bewegung bei der Positionierung der Seychellen auf dem Territorium fort.

Das STB-Team, das die Veranstaltung leitete, bestand aus Frau Amia Jovanovic-Desir, der Direktorin für Indien, Australien und Südostasien, und Frau Elsie Sinon, Senior Marketing Executive für diese Gebiete, beide vom Hauptsitz aus.

In seiner Eröffnungsrede zum Start der Veranstaltung erklärte Hochkommissar Conrad Mederic, die Seychellen seien ein neues Ziel für die Agenten in Sri Lanka. Der Markt biete verschiedene Möglichkeiten für potenzielle Reisebüros und Reiseveranstalter.

„Ich schätze es sehr, dass beide Nationen ein großes Potenzial für die Steigerung des Outbound-Reisens und des Tourismus zwischen Sri Lanka und den Seychellen haben. Unser Tourismussektor kann nicht nur von einer solchen allgemeinen Zusammenarbeit profitieren, sondern als Nachbarn, die in denselben ozeanischen Gewässern leben, sollte es in unserem Interesse sein, die Kultur des anderen zu erkunden “, sagte Hochkommissar Conrad Mederic.

Frau Jovanovic-Desir ging die Präsentation methodisch durch und gab dem Publikum einen Überblick über die wichtigsten Aspekte des Ziels.

Ihr Vortrag konzentrierte sich auf die Einsichten des Inselhoffnungskonzepts, die starken Eigenschaften der Seychellen, betonte die vielfältigen Attraktionen und das Hotelangebot für die verschiedenen Einkommensklassen für alle Reisemarktsegmente und erläuterte schließlich die Besonderheiten unseres Reiseziels im Vergleich zu unserem enge Konkurrenten.

Sie erklärte, dass das Ziel des Workshops darin besteht, den srilankischen Partnern ein besseres Verständnis für den Verkauf der Seychellen zu vermitteln und die Einstellung zu beseitigen, dass die Seychellen ein schwer zu verkaufendes Ziel sind.

Die Veranstaltung bot auch eine Plattform für Sri Lankan Airline, die einzige Fluggesellschaft, die den Markt mit drei wöchentlichen Flügen bedient, um einen kurzen Überblick über ihre Strategie für die Seychellen zu geben.

Durch seine Präsentation gab Herr Pradeep Durairaj, Airline Manager für kommerziellen weltweiten Vertrieb in Sri Lanka, Einblicke in den Handel über die Vorteile der Erschließung des Marktes.

Die meisten anwesenden Vertreter äußerten, dass die Seychellen ein neues Ziel für sie sind, und sie haben den starken Wunsch geäußert, es in ihre Zielliste aufzunehmen, nachdem sie ihr Wissen weiter bereichert haben.

Frau Elsie Sinon kommentierte das Feedback der Handelspartner und erklärte, dass der Workshop ein hervorragender Ausgangspunkt gewesen sei, um srilankische Partner dazu zu verleiten, ihr Wissen über das Ziel zu erweitern.

„Das Team hat viel Zeit und Mühe investiert, um diese Veranstaltung zu einem Erfolg zu machen. Da die Seychellen ein besonderes Ziel sind, war es für uns von entscheidender Bedeutung, diese Schulung für unsere Partner in Sri Lanka durchzuführen. Wir haben lange gebraucht, um dieses Projekt durchzuführen. und am Ende des Tages war es alles wert. Jetzt, wo der Ball rollt, möchte ich um Handel bitten, um mit uns zusammenzuarbeiten und auf diesen Markt zu drängen. “

Zum Abschluss des Tages wurde eine Preisverleihung organisiert, um die Agenten zu würdigen, die 2018 am ersten Workshop teilgenommen hatten. STB bot dem glücklichen Gewinner eine kostenlose Unterkunft auf den Seychellen für eine Person in Kombination mit anderen Dienstleistungen an, während Sri Lankan Airlines ein Rückflugticket sponserte. Die beiden anderen glücklichen Agenten erhielten eine Flasche Takamaka Rum.

Darüber hinaus erhielt jeder Vertreter ein Geschenk mit der Marke der Seychellen sowie die allgemeinen Werbebroschüren, einschließlich einer Kopie der Liste der gesamten lokalen Destination Management Companies (DMC) auf den Seychellen.

Nach dem Workshop wurden die Agenten zu einer Networking-Veranstaltung eingeladen, bei der sie das Vergnügen hatten, einen kleinen Cocktail aus lokalem Rum von den Seychellen und Bananenchips zu probieren, gefolgt von leiser Musik einiger lokaler Hauptkünstler.

Frau Jovanovic-Desir zeigte sich zufrieden über das positive Ergebnis des ersten Zielworkshops. Sie wies darauf hin, dass es STB vor allem durch die Aktivität gelungen ist, über 70 Agenten auszubilden, und gab ihnen einige Schlüsselinstrumente, um Umsatz und Nachfrage auf den Seychellen voranzutreiben.

Frau Nithitha Subramanian, stellvertretende Reiseleiterin - Outbound von Travel Data Tours & Travels und Teilnehmerin der Veranstaltung, bestätigte, dass das STB-Team die Seychellen in ihre Nähe gebracht hat und dass sie sich durch die Präsentation bereits auf den Seychellen fühlten. Sie versprachen, dass sie sehr begeistert sind, mit dem Handel der Seychellen zusammenzuarbeiten und auf Umsatz und Interesse zu drängen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin von eTurboNew ist Linda Hohnholz. Sie arbeitet in der eTN-Zentrale in Honolulu, Hawaii.