Das höchste modulare Hotel der Welt wird in New York City gebaut

0a1a-111
0a1a-111

Das höchste modulare Hotel der Welt, das eine Marke von Marriott International tragen wird, soll im Spätherbst in New York City mit vorgefertigten und vorgefertigten Zimmern gestapelt werden. Nach seiner Errichtung über einen Zeitraum von 90 Tagen wird der 360 Fuß hohe Turm einen Meilenstein für die fortlaufende Initiative von Marriott darstellen, Hotelentwickler in Nordamerika zu ermutigen, modular für neue Bauprojekte zu arbeiten. Das höchste modulare Hotel der Welt wird voraussichtlich Ende 2020 als AC Hotel New York NoMad eröffnet.

„In Nordamerika hat sich der Bauprozess seit 150 Jahren nicht wesentlich geändert und ist reif für Innovationen“, sagte Eric Jacobs, Marriott International, Chief Development Officer für Nordamerika, Select und Extended Stay Brands. "Das höchste modulare Hotel der Welt an einem der größten Reiseziele der Welt wird als wegweisendes Symbol fungieren, um das noch größere Interesse der Immobilien- und Kreditbranche an modularen Hotels zu wecken."

Vollendete Gästezimmer

Das 168-stöckige AC Hotel New York NoMad mit 26 Zimmern soll in der 842 Sixth Avenue entstehen. Vorgefertigte Zimmer kommen innen und außen auf dem Hotelgelände an. Neben fertigen, gestrichenen Wänden enthält jedes „Modul“ ein voll ausgestattetes Gästezimmer - mit Betten, Laken, Kissen, Fußböden und sogar Toilettenartikeln. Das Dach und die Bar auf dem Dach des Hotels werden voraussichtlich in modularer Bauweise hergestellt, und die individuelleren öffentlichen Bereiche wie das Restaurant und die Lobby werden voraussichtlich nach traditionellen Methoden gebaut.

Die Vorfertigung ist ein Prozess, bei dem Marriott festgestellt hat, dass er in der Regel die Bauzeit verkürzt, Abfall und Lärm auf der Baustelle verringert und zu einem qualitativ hochwertigeren Produkt führt, das mit Präzision auf Werksebene hergestellt wird. Die Zeitersparnis ergibt sich aus der Möglichkeit, zwei wichtige Funktionen gleichzeitig auszuführen - den öffentlichen Raum vor Ort zu errichten und gleichzeitig die Gästezimmer außerhalb des Geländes herzustellen.

„Dies ist der Moment, in dem der modulare Aufbau im Mittelpunkt steht“, sagt Danny Forster, ein führender Anwalt für modulares Bauen, dessen Firma Danny Forster & Architecture das Projekt entworfen hat. Er erklärt: „Dieses Hotel nutzt erwartungsgemäß alle Vorteile der Fertigung außerhalb des Standorts. Aber es tut dies auf eine Weise, die den Erwartungen widerspricht. Wir wollten zeigen, dass modulares Bauen mehr kann als nur die Effizienz der Fabrik zu nutzen. Es kann einen anmutigen und ikonischen Turm hervorbringen. Und ja, das kann mit einer Geschwindigkeit von einer ganzen Etage pro Tag. “

Marriott sieht eine modulare Zukunft

Marriott, das über die größte Pipeline an Hotels in Nordamerika verfügt, begann 2014 mit der Erforschung des modularen Aufbaus, um die verlängerten Bauzeiten für Hotels auszugleichen - ein Trend, der auf den Bauboom des Landes und den daraus resultierenden Arbeitskräftemangel zurückzuführen ist. Seit 2011 hat Marriott die durchschnittliche Zeit für den Bau und die Eröffnung eines Hotels in Nordamerika um bis zu 50 Prozent erhöht, abhängig von Faktoren wie Lage und Größe des Hotels.

Seit 2015 schult Marriott Eigentümer, Franchisenehmer, Architekten, Kreditgeber, Berater, Generalunternehmer und andere Interessengruppen in der gesamten Branche über die Vorteile von Modular, indem es Bürgerversammlungen, Werksbesichtigungen und Stacking-Events veranstaltet. Die arbeitete auch mit führenden modularen Herstellern zusammen, um ihnen zu helfen, die ungenutzte Nachfrage besser zu verstehen, die Hotelentwicklungsunternehmen darstellen.

Seit dem Start der Initiative von Marriott haben die Entwicklungspartner des Unternehmens in Nordamerika 31 Hotels der Marke Marriott eröffnet - allesamt niedrige Gebäude - mit vorgefertigten Zimmern und / oder Badezimmern, darunter ein Fairfield by Marriott Inn & Suites in Folsom, Kalifornien. ;; Ein Courtyard by Marriott in Pullman, Washington, und drei AC Hotels in Oklahoma City, Louisville, Kentucky, und Chapel Hill, NC Courtyard und TownePlace Suites by Marriott in Hawthorne, Kalifornien, und das Fairfield by Marriott Inn & Suites in Prairie, Wisc. Später in diesem Jahr wird ein Entwickler damit beginnen, das erste modular aufgebaute Moxy-Hotel in den USA in der Innenstadt von Oakland, Kalifornien, zu stapeln.

Das Unternehmen setzt seine Bemühungen fort, Entwickler zu unterstützen, die an der Nutzung der Vorfertigung interessiert sind. Zuletzt wurden modulare Versionen seiner Prototypen für vier seiner Marken mit höherem Volumen eingeführt: Courtyard by Marriott, Fairfield by Marriott, SpringHill Suites by Marriott und TownePlace Suites by Marriott. Marriott unterstreicht sein Engagement, die Nachfrage nach modularem Aufbau zu beflügeln, und bietet in diesem Jahr einen Anreiz für Entwicklungsunternehmen, die die Vorfertigung für den Bau von Gästezimmern nutzen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News