Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Air Seychelles bereitet sich auf die Auslieferung ihres ersten Airbus A320NEO vor

Alain-Air-Seychellen
Alain-Air-Seychellen
Profilbild
Geschrieben von Alain St.Ange

Air Seychelles hat in den letzten Monaten begonnen, seinen Schulungskalender zur Vorbereitung der Auslieferung des A320neo für Juli 2019 umzusetzen.

Letzte Woche nahmen wichtige Mitarbeiter des technischen Betriebs und des Projektmanagements, einschließlich des Flugbetriebsteams, sowie Vertreter der Seychellen-Zivilluftfahrtbehörde an der internen Einarbeitungsschulung A320neo teil, die intern in der Air Seychelles-Zentrale in Pointe Larue abgehalten wurde.

Die vier Tage dauernde Schulung, die von Herrn Michael Mahn, einem erfahrenen Ingenieur von Airbus, durchgeführt wurde, gab den Teilnehmern einen allgemeinen Überblick über die Flugzeugzelle, die die gesamte mechanische Struktur des neuen Flugzeugs darstellt. Derzeit nehmen weitere Mitarbeiter aus ähnlichen Bereichen des Unternehmens an der Schulung teil, die am Montag, dem 15. April, begann und bis Donnerstag, dem 18. April 2019 dauerte.

Im Februar begrüßte das Airbus Hamburg Training Center die erste Gruppe von Flugzeugingenieuren der Air Seychelles im Rahmen seines umfassenden A320neo-Schulungsprogramms. Die Agenda, die sowohl aus Theorie als auch aus Erfahrungen am Arbeitsplatz bestand, bot dem technischen Betriebsteam weitere Kenntnisse über die Durchführung von Wartungsarbeiten am A320neo sowie die Möglichkeit, die Airbus-Montagelinie zu besichtigen.

Von Montag, 18. Februar, bis Mittwoch, 27. Februar, nahmen die Ingenieure Clyne De-Letourdis, David Saminaden und Denys Assan an den Sitzungen in Hamburg teil.

Darüber hinaus hatten Magdalena Hubert, Managerin für Sicherheitsstandards für die Kabine, und Dereck Charlette, vom Dienstag, 5. Februar, bis Donnerstag, 7. Februar, die Möglichkeit, am Airbus A320neo-Sicherheitstraining teilzunehmen im Airbus Training Center Europe in Toulouse.

Die Schulung wird in den nächsten Monaten im Rahmen der Inbetriebnahme des neuen Flugzeugs Air Seychelles A320neo fortgesetzt.

Die Seychelles Civil Aviation Authority treibt in der Zwischenzeit die Typgenehmigung für dieses neue Flugzeug voran, das zuvor noch nicht auf den Seychellen registriert war, und erfordert daher zusätzliche behördliche Genehmigungen und Genehmigungsmaßnahmen.