Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Präsident des African Tourism Board St.Ange: African Tourism ist hier zusammen

African-Tourism-Board-1
African-Tourism-Board-1
Profilbild
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz
Der neue Präsident der Afrikanische Tourismusbehörde ist kein Neuling in der afrikanischen Reise- und Tourismusbranche. Alain St. Ange war Tourismusminister für die Seychellen und zuvor Leiter des Seychelles Tourism Board.
Er hatte sich in ganz Afrika einen Namen gemacht, als er den Victoria-Karneval für Afrika und die Welt startete.
Zu seiner neuen Position erklärte er: „Als ich die Position des Präsidenten des African Tourism Board antrat, brachte dies die Welt des afrikanischen Tourismus zusammen, als ich Anrufe von so vielen Tourismusministern und Leitern von Tourismusverbänden aus ganz Afrika erhielt und es zeigte deutlich die Bedeutung des Tourismus für den Kontinent.
Sogar der Präsident der Seychellen, Herr Danny Faure, sandte Glückwünsche, nachdem ich meine Rolle als Präsident des African Tourism Board übernommen hatte, ebenso wie der frühere Präsident der Insel, Herr James Michel.
Für die Seychellen ist die Bedeutung des Tourismus als die als Säule der Wirtschaft angesehene Industrie bekannt und anerkannt.
Die Seychellen unterscheiden sich jedoch nicht vom Rest Afrikas, da eine lebhafte Tourismusbranche nur dazu beitragen kann, die Wirtschaft so vieler Länder des Kontinents zu konsolidieren.
Wir planen jetzt das nächste Treffen, bei dem wir gemeinsam die Herausforderungen betrachten und Erfolgsgeschichten und Erkenntnisse austauschen können.
Die neu ernannte CEO des African Tourism Board, Doris Woerfel, mit Sitz in Pretoria, Südafrika, sieht großes Potenzial für Afrika aus China und konzentriert sich bereits darauf, eine breite Mitgliederbasis für ATB in Afrika aufzubauen.
Sie setzt sich jetzt mit Branchenakteuren in ganz Afrika in Verbindung, um das nächste Treffen zu planen, das voraussichtlich im August dieses Jahres stattfinden wird.
Die Presse aus ganz Afrika wird eingeladen, weil der Erfolg des African Tourism Board so stark von ihnen abhängt. “
Abschließend sagte er: Darf ich alle im öffentlichen und privaten Sektor auffordern, sich hinter dem African Tourism Board zu versammeln, um Afrika zu einem Touristenziel zu machen und beizutreten.

Weitere Informationen zum African Tourism Board und zum Besuch www.africantourismboard.com