Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Die Arabian Travel Week startet in Dubai

atm-2019-Pressekonferenz-Bild-1
atm-2019-Pressekonferenz-Bild-1
Profilbild
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Reed Reiseausstellungen wird starten Arabische Reisewoche - eine Dachmarke mit vier nebeneinander liegenden Shows - während der Ausgabe 2019 von Arabian Travel Market (Geldautomat) das am Sonntag 28 seine Türen öffnetth April für vier Tage mit Networking-Möglichkeiten für Unternehmen und aufschlussreichen Seminarsitzungen im Dubai World Trade Centre.

Die Arabian Travel Week umfasst ATM 2019 und ILTM Arabien und auch die CONNECT Naher Osten, Indien und Afrika 2019 - ein neues Forum zur Routenentwicklung, das dieses Jahr startet, und eine neue Veranstaltung, die von Verbrauchern geleitet wird ATM Holiday Shopper die am Samstag 27 stattfindenth April.

Claude BlancReed Travel Exhibitions, Portfolio Director von WTM, sagte: „Der Erfolg von ATM und ILTM Arabia hat uns die Plattform geboten, nicht nur zwei neue Veranstaltungen für 2019 vorzustellen, sondern auch eine Reisewoche zu schaffen, die den Inbound und Outbound des Nahen Ostens umfasst Märkte für allgemeinen Freizeittourismus und Luxusreisen sowie die Einführung einer exklusiven Verbraucherveranstaltung und die Bereitstellung eines speziellen Networking-Forums für die besten Airline-Spezialisten, Luftfahrtbehörden, Tourismusverbände, Flughäfen und Reiseveranstalter der Region. “

Nach Angaben des World Travel and Tourism Council (WTTC) wird der direkte Beitrag von Reisen und Tourismus zur Wirtschaft der VAE bis 4.1 voraussichtlich um 108.4 Prozent pro Jahr auf 2028 Mrd. AED steigen.

„Aufbauend auf diesen Zahlen sind wir zuversichtlich, dass die Arabian Travel Week ein wichtiger Treiber sein wird, um die Aufmerksamkeit des Reisehandels und der Verbraucher im Nahen Osten auf internationale Top-Reiseziele zu lenken und den Nahen Osten gleichermaßen an strategische Reiseveranstalter und Reiseprofis in Übersee zu vermarkten“, so Blanc sagte

Jetzt in seinem 26th In ATM 2019 werden über 2,500 ausstellende Unternehmen und voraussichtlich 40,000 Fachleute aus der Industrie mit über 150 vertretenen Ländern, 65 nationalen Pavillons und mehr als 100 neuen Ausstellern ihr ATM-Debüt feiern.

Die Ermittlung der wichtigsten Tourismus-Trends mit dem größten Wachstumspotenzial ist eine der wertvollsten Erkenntnisse, die der arabische Reisemarkt zu bieten hat. Die diesjährige Veranstaltung wird nicht anders sein, da sie Spitzentechnologie und Innovation als offizielles Messethema verwendet.

Während der gesamten Veranstaltung werden Fachleute aus dem gesamten Branchenspektrum über die anhaltenden beispiellosen digitalen Störungen und die Entstehung innovativer Technologien diskutieren, die die Art und Weise, wie die Hotellerie in der Region tätig ist, grundlegend verändern werden.

Ebenfalls neu bei ATM 2019 wird das sein Arabien China Tourismus Forum die am Sonntag, den 28. auf der globalen Bühne stattfinden wirdth April. Da China bis 2030 ein Viertel des internationalen Tourismus ausmachen wird, wird ein Expertengremium diskutieren, wie Reiseziele auf der ganzen Welt von diesem Wachstum profitieren können. Das Forum wird auch eine 30-minütige Networking-Sitzung mit über 80 chinesischen Käufern beinhalten.

Blanc sagte: „Die diesjährige Veranstaltung wird die größte Ausstellung aus Asien in der Geschichte von ATM zeigen, wobei der Kontinent im Jahresvergleich um 8% gewachsen ist und Indonesien, Malaysia, Thailand und Sri Lanka die größten Ausstellungsländer sind .

"Die letzten 12 Monate haben beispiellose Entwicklungen in wachsenden Quellmärkten wie China gebracht - und die Region ist bereit für weitere großartige Entwicklungen im Jahr 2019 und darüber hinaus."

Weitere Highlights der Global Stage sind Sitzungen zur Zukunft des Reiseverkaufs. Saudi-Arabiens touristisches Potenzial, Globaler Halal-Tourismusgipfel und das Debüt ATM Hotel Industry Summit Hier werden verschiedene Expertengremien anwesend sein, um über die neuesten Hotelentwicklungen und die innovative digitale Infrastruktur zu diskutieren und einen Einblick in die Zukunft des Gastgewerbes zu geben.

Neben der hochinnovativen Travel Tech Show am Geldautomaten gehören zu den weiteren Kalenderfavoriten, die für den Geldautomaten 2019 zurückkehren, die Best Stand Awards, die Travel Agents 'Academy und die Digital Influencers and Buyers' Speed ​​Networking Events, an denen erstmals 20 chinesische Käufer teilnehmen werden Zeit.

Issam Kazim, CEO der Dubai Corporation für Tourismus- und Handelsmarketing (DCTCM), sagte: "Unsere Präsenz auf dem Arabian Travel Market ist ein zentraler Bestandteil unserer Bemühungen, das weltweite Publikum für Dubai als vielfältiges Reiseziel zu sensibilisieren, und wir freuen uns, unsere Unterstützung erneut auf die 26 auszudehnenth Ausgabe dieses einflussreichen Ereignisses. Wir konzentrieren uns weiterhin auf die Stärkung der Zusammenarbeit mit unserem Netzwerk von Industriepartnern, was wiederum die enorme Vielfalt unterstreicht, die das Emirat globalen Reisenden bietet. Unter Berücksichtigung des diesjährigen Themas Innovation und Technologie hat Dubai als Reiseziel bereits eine Agenda für „Digital, Mobile und Social First“ verabschiedet, die die Zukunftsbereitschaft in den Mittelpunkt stellt und gleichzeitig die Einführung disruptiver Technologien fördert. Als globales Innovationszentrum werden wir weiterhin öffentlich-private Partnerschaften unterstützen, um unser Produktangebot und die Art und Weise, wie wir mit den digital versierten Verbrauchern von heute umgehen, weiterzuentwickeln. Wir sind dem globalen Wettbewerb immer einen Schritt voraus und haben die unerschütterliche Vision, Dubai als die meistbesuchte und innovativste Stadt der Welt zu etablieren. “

Thierry AntinoriEmirates Airline, Executive Vice President und Chief Commercial Officer, erklärte: „Spitzentechnologie und Innovation, das Thema von ATM für 2019, definieren neu, wie Kunden Reisen über jeden Berührungspunkt auf ihrer Reise erleben. Als Fluggesellschaft arbeiten wir hart daran, unseren Kunden von der Buchung bis zum Einsteigen in unser Flugzeug ein nahtloseres und vernetzteres End-to-End-Erlebnis zu bieten. Dies wird durch neue Datenfunktionen vorangetrieben, die Technologien wie Biometrie, Personalisierungstools sowie eine Vielzahl anderer Innovationen verwenden, die dazu beitragen, maßgeschneiderte Erlebnisse für unsere Passagiere zu schaffen und ihnen letztendlich zu helfen, besser zu fliegen. “

Chris NewmanDer Chief Operating Officer der Emaar Hospitality Group fügte hinzu: „Als offizieller Hotelpartner von ATM freuen wir uns darauf, die Welt zu dieser globalen Veranstaltung in Dubai begrüßen zu dürfen. ATM 2019 unterstreicht die Fortschritte, die Dubai bei der Innovation der Hotellerielandschaft durch intelligente Transformation und Kreativität gemacht hat. In unserer Rolle als offizieller Hospitality & Hotel Partner der Expo 2020 Dubai werden wir die Stärken des Hospitality-Sektors der Stadt hervorheben, um die Tourismusstrategie von Dubai 2025 zu unterstützen. Wir werden unsere Liste von Hotels in Dubai und auf internationalen Märkten einschließlich unseres bevorstehenden Hotels vorstellen Öffnungen. "

Anwar AZ Abu Monassar, Destination Director - Strategy & Operation, The Vision, fügte hinzu: „Wir nähern uns einem sehr wichtigen Ziel - 2020. Dies entspricht zwei Jahrzehnten Bemühungen zur Förderung des Ziels und wird in Verbindung mit der Expo2020 ein Meilenstein für die gesamte Region sein. Der Arabian Travel Market 2019 wird regionale und internationale Fachleute versammeln und The Vision Destination Management ist stolz darauf, erneut der offizielle Partner bei der Begrüßung der Branche zu sein. Wir erleben ein dynamisches Umfeld in Bezug auf Trends und Erwartungen und unser Boutique-Konzeptstil ist begeistert, ein aktiver Teil dieses Prozesses zu sein. “

Weitere Neuigkeiten zu Geldautomaten finden Sie unter: https://arabiantravelmarket.wtm.com/media-centre/Press-Releases/

  • Die neue einwöchige Veranstaltungsreihe umfasst den Arabian Travel Market 2019, ILTM Arabia, CONNECT Naher Osten, Indien und Afrika und ATM Holiday Shopper
  • Am ATM 2019 werden über 2,500 Aussteller und voraussichtlich 40,000 Besucher anwesend sein und Technologie und Innovation in den Mittelpunkt stellen