Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Hotel del Coronado: Eines der beliebtesten Strandresorts in den USA

Hotelgeschichte
Hotelgeschichte

Das renommierte Hotel del Coronado ist ein großartiges Beispiel für elegante viktorianische Architektur und bietet eines der schönsten und beliebtesten Strandresorts in den USA.

Das Del wurde von zwei Geschäftsleuten aus dem mittleren Westen, Elisha Babcock Jr. und Hampton L. Story, konzipiert, die das gesamte unbebaute 4,100 Acres auf der Halbinsel Coronado für 110,000 US-Dollar kauften. Babcock war ein pensionierter Eisenbahnmanager aus Evansville, Indiana, und Story, der Eigentümer der Story & Clark Piano Company in Chicago.

Babcock und Story beauftragten das Architekturbüro Reid & Reid, bestehend aus James W. Reid (1851-1943), Merrit J. Reid (1855-1932) und Watson E. Reid (1858-1944) mit Sitz in Evansville, Indiana. Als James Reid in Coronado ankam, sagte er: „Am nächsten Tag, wie er nur im Dezember in Coronado zu finden ist, haben wir alle den Strand besucht. Nirgendwo hätte man einen schöneren Ort finden können. “

Der Bau begann im März 1887 mit vielen ungelernten chinesischen Arbeitern, die von Tischlermeistern, Klempnern und anderen Handwerkern aus San Francisco und Oakland am Arbeitsplatz geschult werden mussten. Babcock fand schließlich genug Arbeiter, um die Baustelle XNUMX Stunden am Tag zu besetzen.

Der Holzmangel wurde durch Verträge über Exklusivrechte für die gesamte Rohholzproduktion der Dolbeer & Carson Lumber Company in Eureka, Kalifornien, behoben. Reid baute auf dem Gelände Hobelwerke, Brennöfen, ein Metallgeschäft und Eisenwerke. Um den Bau zu beschleunigen, installierte Reid außerdem Wassertanks, Schwerkraftsprinkler, zwei riesige Zisternen zur Speicherung von Regenwasser und den ersten Ölofen in einem neuen Hotel. Die Mather Electric Company installierte elektrische Beleuchtung, eine Weltneuheit. In einem speziell für das Projekt in der Nähe gebauten Ofen wurden Ziegel gebrannt, und die San Diego Granite Company stellte Steine ​​aus Steinbrüchen im Temecula Canyon zur Verfügung. In der Zwischenzeit wurden Toilettensitze aus England, Porzellan aus Frankreich, Glaswaren aus Belgien, 21,000 Meter Teppich aus Lowell, Massachusetts und Holzstühle von einem Möbelhersteller in Boston bestellt. Der erste Geschäftsführer des Hotels, John B. Seghere, musste als Innenarchitekt fungieren.

Als das spektakuläre neue Hotel del Coronado im Februar 1888 eröffnet wurde, brach der Landboom in Südkalifornien leider zusammen. Babcock und Story erhielten zusätzliche Mittel von John D. Spreckels, Kapitän Charles T. Hinde, HW Mallett und Giles Kellogg. Bis 1890 kauften Spreckels schließlich sowohl Babcock als auch Story aus. Die Familie Spreckels behielt bis 1948 das Eigentum an „The Del“.

Die ursprüngliche fünfstöckige Struktur bleibt intakt und wird zusammen mit zwei neueren Abschnitten näher am Strand voll genutzt. Der Kronenzimmer gilt immer noch als eines der monumentalsten Bauwerke der Welt. Die hohe Decke aus Zuckerkiefernholz wird nur mit Holzstiften zusammengehalten. Es gibt keine Nägel oder Innenstützen und wurde viele Jahre lang als der größte säulenfreie Raum in den Vereinigten Staaten angesehen.

Nach kurzen Besitzzeiten von Robert A. Nordblom, dem Hotelier Barney Goodman aus Kansas City und dem Geschäftsmann John S. Alessio aus San Diego wurde der in Chicago geborene M. Larry Lawrence 1963 Eigentümer. Für die nächsten zwanzig Jahre wurden 40 Millionen US-Dollar für Reparaturen und Reparaturen ausgegeben Austausch von Sanitär-, Elektro-, Heizungs-, Lüftungs- und Kochgasleitungen. Da der Del die größte Holzkonstruktion der Welt ist, installierte Lawrence eine der teuersten Grinnell-Sprinkleranlagen, um ein Höchstmaß an Brandschutz zu gewährleisten. Er baute auch das Grande Hall Convention Center, um das Del zu einem der größten und erfolgreichsten Tagungs- und Kongressorte in Südkalifornien zu machen. Das Hotel ist fast völlig eigenständig und verfügt über die folgenden Annehmlichkeiten auf der Rückseite des Hauses: Metzgerei, Konditorei, Polster- und Möbelgeschäfte; Elektro-, Sanitär-, Maschinenwerkstätten; eine hauseigene Wäscherei und chemische Reinigung.

Lawrence war hoch angesehen für seinen selbst gemachten finanziellen Erfolg, aber keine Leistung war ihm lieber als die Restaurierung eines der schönsten historischen Wahrzeichen der Welt, der Grand Dame der amerikanischen Badeorte - des Hotel del Coronado.

Es wird gesagt, dass mehr Prominente aus Kunst, Unterhaltung, Sport und Politik das Hotel del Coronado besucht haben als jedes andere Hotelresort in Nordamerika. Bemerkenswerte Gäste waren Thomas Edison, Charlie Chaplin, König Kalakaua von Hawaii, Vincent Price, Babe Ruth, James Stewart, Bette Davis und Katherine Hepburn. In jüngerer Zeit waren unter anderem Kevin Costner, Whoopi Goldberg, Gene Hackman, George Harrison, Brad Pitt, Madonna, Barbra Streisand und Oprah Winfrey zu Gast.

Die folgenden Präsidenten haben im Hotel übernachtet: Benjamin Harrison, William McKinley, William Howard Taft, Woodrow Wilson, Franklin Roosevelt, Dwight D. Eisenhower, John F. Kennedy, Lyndon B. Johnson, Richard Nixon, Gerald Ford, Jimmy Carter, Ronald Reagan, George HW Bush, Bill Clinton, George W. Bush und Barack Obama.

Während das Del der Ort für viele Filme war, war der vielleicht berühmteste Some Like It Hot (1959) mit Marilyn Monroe, Jack Lemmon und Tony Curtis.

Das Hotel del Coronado wurde 1971 in das nationale Register historischer Stätten aufgenommen und 1977 als nationales historisches Wahrzeichen ausgewiesen.

Im März 2016 verkaufte Blackstone Strategic Hotels & Resorts an Anbang Insurance Group, ein in Peking ansässiges chinesisches Versicherungsunternehmen, im Rahmen eines 6.5-Milliarden-Dollar-Deals mit 16 amerikanischen Luxus-Hotelimmobilien, darunter das Hotel del Coronado. Fünfzehn der sechzehn wurden sofort nach Anbang verlegt. Der Verkauf des Hotels del Coronado wurde jedoch aufgrund von Bedenken des föderalen interinstitutionellen Ausschusses für Auslandsinvestitionen in den USA aufgehalten, der Akquisitionen von US-Unternehmen durch ausländische Investoren auf mögliche nationale Sicherheitsrisiken überprüft. Die Agentur war besorgt über die Nähe des Hotels zu den wichtigsten Marinestützpunkten in San Diego. Im Oktober 2016 wurde berichtet, dass der Deal gescheitert war und das Hotel in Blackstones Besitz bleiben würde.

Im August 2017 übernahmen Hilton Hotels and Resorts die Leitung des Hotel del Coronado als Teil ihrer Curio Collection.

* Auszug aus meinem Buch „Gebaut für die Ewigkeit: Über 100 Jahre alte Hotels westlich des Mississippi“ AuthorHouse 2017

Der Autor Stanley Turkel ist eine anerkannte Autorität und Beraterin in der Hotelbranche. Er betreibt seine Hotel-, Gastgewerbe- und Beratungspraxis, die sich auf Vermögensverwaltung, Betriebsprüfungen und die Effektivität von Hotel-Franchiseverträgen und Rechtsstreitigkeiten spezialisiert hat. Kunden sind Hotelbesitzer, Investoren und Kreditinstitute.

"Great American Hotel Architects"

Mein achtes Hotelgeschichtsbuch enthält zwölf Architekten, die von 94 bis 1878 1948 Hotels entworfen haben: Warren & Wetmore, Schultze & Weaver, Julia Morgan, McKy, Mead & White, Henry J. Hardenbergh, Carrere & Hastings, Mulliken & Moeller, Mary Elizabeth Jane Colter, Trowbridge und Livingston, George B. Post und Söhne.

Andere veröffentlichte Bücher:

Alle diese Bücher können auch bei AuthorHouse unter Besuch bestellt werden stanleyturkel.com und indem Sie auf den Titel des Buches klicken.