Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Zypern Eilmeldungen Gastgewerbe Hotels und Resorts Investments Luxusnachrichten News Resorts Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News

Zypern erhält einen Schub für Luxushotels, da es das Wachstum des Premium-Segments im Auge hat

0a1-9
0a1-9
Geschrieben von Chefredakteur

Das wachsende Hotel- und Resortportfolio Zyperns wird in diesem Jahr voraussichtlich um 1,634 Zimmer wachsen. Bis Ende 2019 sollen sieben neue Luxushotels auf der idyllischen Mittelmeerinsel eröffnet werden.

Angesichts des traditionellen Sommerzustroms von Touristen, die in den kommenden Monaten voraussichtlich neue Ankunftsrekorde aufstellen werden, gab das stellvertretende Tourismusministerium Zyperns bekannt, dass die jüngsten Hoteleröffnungen dazu beitragen werden, künftige Ankünfte aus dem GCC anzuziehen.
Die Vier- und Fünf-Sterne-Hotels, zu denen das Parklane Resort & Spa, das AMARA Hotel, das Amavi Hotel und das Sun City Resort & Residences gehören, richten sich sowohl an Luxusreisende als auch an aktive Reisende. Alle Unterkünfte befinden sich nur wenige Gehminuten von einer Reihe der beliebtesten Touristenattraktionen der Insel entfernt und bieten großzügige Suiten, private Swimmingpools, erstklassige F & B-Optionen sowie weitläufige Spas und Fitnessstudios.

„Angesichts der vielfältigen touristischen Attraktionen Zyperns, die dazu beitragen, dass die Gesamtzahl der Touristen gegenüber dem Vorjahr steigt, ist die Erweiterung des Hotelportfolios der Insel eine strategische Notwendigkeit, die die Attraktivität Zyperns für Besucher aus dem gesamten GCC und darüber hinaus erhöht“, sagt His Exzellenz Herr Savvas Perdios, stellvertretender Tourismusminister.
„Immer mehr Luxushotels erkennen Zypern als wichtige Adresse in ihren Netzwerkerweiterungs- und Investitionsplänen an. Daher sind sieben Neueröffnungen im Jahr 2019 nur der Anfang. Während diese Immobilien sowohl für Freizeit- als auch für Geschäftsreisende gebaut wurden, wird das stellvertretende Tourismusministerium sein Luxusproduktportfolio weiter verbessern, um den Anforderungen moderner Reisender gerecht zu werden. “

Das Parklane Resort & Spa markiert den Einstieg von Marriott International in Zypern und das erste internationale Luxus-Markenresort des Landes. Anfang dieses Monats wurde das Parklane Resort & Spa in Limassol eröffnet. Das Hotel liegt auf einem 100,000 Quadratmeter großen Grundstück in üppig angelegten Gärten und mit Blick auf einen 300 Meter langen, unberührten Sandstrand in unmittelbarer Nähe mehrerer historischer Sehenswürdigkeiten, darunter der archäologischen Stätte Ancient Amathus.

Zyperns erstes Fünf-Sterne-Hotel Amavi nur für Paare wurde im Februar im Herzen von Pafos eröffnet. Zu den Erholungsgebieten des Hotels gehören zwei Außen- und ein Innenpool sowie ein Fitnessstudio, ein Tennisplatz, ein Spa, vier Restaurants und drei Bars.

Für Familien, die Ayia Napa genießen möchten, bietet das beeindruckende Vier-Sterne-Nissiblu Beach Resort, das im nächsten Monat eröffnet werden soll, vier Etagen mit luxuriösen Suiten, zwei Pools und einer Reihe von F & B-Outlets.

Die ultra-luxuriöse AMARA ist eine der aufregendsten Eröffnungen des Jahres und wird die gastronomische Landschaft von Limassol verändern, wenn sie im Mai eröffnet wird. Das Anwesen wird drei Restaurants beherbergen, die mit Starköchen verbunden sind, darunter Nobu Matsuhisa, Giorgio Locatelli und Giorgos Papaioannou.

Das Fünf-Sterne-Hotel Louis Ivi Mare, Mitglied der Elegant Collection des Louis Hotels, wird im Mai am Strand von Kato Pafos - nur wenige Gehminuten vom Hafen von Pafos entfernt - eröffnet. Das Hotel verfügt über 148 Superior- und Deluxe-Zimmer sowie Junior-Suiten.

Zu den letzten beiden Eröffnungen des Jahres gehören das Chrysomare Beach Hotel & Resort im Herzen der Nissi Avenue von Ayia Napa und das Fünf-Sterne-Hotel Sun City Resort & Residences.

Reisende aus dem gesamten GCC können Zypern in drei bis vier Stunden mit Direktflügen von Emirates und Gulf Air erreichen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur ist OlegSziakov