Drei Starköche schließen sich dem Burj Al Arab Jumeirah an

0a1a-232
0a1a-232

Nach den jüngsten Ankündigungen der Jumeirah Group, ihre Position als führende internationale Luxus-Hotelmarke weiter auszubauen, sichert sich die Gruppe ihren Stellenwert in der Kunst des gehobenen Essens weiter.

Burj Al Arab Jumeirah ist stolz darauf, drei neue Köche in die aktuelle Sammlung von zehn Promi-Restaurants der Gruppe aufzunehmen. Francky Semblat, Kim Joinie-Maurin und Kasper Kurdahl feiern bei ihren letzten kulinarischen Terminen insgesamt 7 Michelin-Sterne.

Die Nachricht folgt der jüngsten Rekrutierung von Michael Ellis als Chief Culinary Officer, dem ehemaligen Geschäftsführer des Michelin-Leitfadens.

Während Francky Semblat und Kim Joinie-Maurin beide Schützlinge der berühmten Joël Robuchon-Schule sind, arbeitete Kasper Kurdahl mit kulinarischen Legenden wie Roger Souvereyns zusammen. Alle drei Köche verleihen der Restaurantszene im Burj Al Arab einen einzigartigen Touch.

Der 's Restaurant Al Muntaha begrüßt Chef Francky und Sky View Restaurant Chef Kim, während Chef Kasper sich dem Al Mahara Restaurant anschließt.

Anthony Costa, Regional Vice President der Jumeirah Group und Geschäftsführer von Burj al Arab, der die drei Starköche ernannte, sagte:

„Ich freue mich sehr, die Köche Kasper, Francky und Kim im Burj Al Arab begrüßen zu dürfen. Ihre Erfahrung in einigen der besten Restaurants der Welt, gepaart mit ihren unterschiedlichen Hintergründen und unternehmerischen Abenteuern, wird den Weg für eine wunderbare gastronomische Reise ebnen. “

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News