Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Geldautomat: Tourismus entscheidend für die Verringerung der Abhängigkeit Saudi-Arabiens von Öleinnahmen

0a1a-241
0a1a-241
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Laut den Experten des Arabian Travel Market (ATM) 2019 wird der Tourismus eine wichtige Rolle bei der Verringerung der Abhängigkeit Saudi-Arabiens von Öleinnahmen spielen.

In einer Podiumsdiskussion mit dem Titel "Warum Tourismus das neue" Weißöl "von Saudi-Arabien ist, die auf der globalen Bühne von ATM 2019 stattfand, nahmen Vertreter von Saudia Private Aviation (SPA), Dur Hospitality, Colliers International MENA, Marriott International, Jabal Omar Development Company und Die Saudi General Investment Authority erörterte Möglichkeiten im Zusammenhang mit bevorstehenden touristischen Entwicklungen und Visareformen.

Nach Angaben des World Travel and Tourism Council (WTTC) werden in Großbritannien ansässige Industrien, die in direktem Kontakt mit Touristen stehen, in diesem Jahr voraussichtlich mehr als 25 Mrd. USD erwirtschaften - etwa 3.3 Prozent des BIP Saudi-Arabiens.

Reema Al Mokhtar, Leiter des Zielmarketings der Jabal Omar Development Company, sagte: „Unser Land hat eine wunderschöne geografische Vielfalt und eine Vielzahl kultureller Attraktionen. Wenn Besucher also in das Königreich kommen und die verschiedenen Projekte sehen, die für sie anstehen, denke ich wird sich vermarkten. "

Die inländischen Touristenreisen in Saudi-Arabien werden 8 voraussichtlich um 2019 Prozent zunehmen, während die Zahl der Inbound-Besuche auf internationalen Märkten laut einer von Colliers im Auftrag von ATM 5.6 durchgeführten Studie voraussichtlich um 2019 Prozent pro Jahr zunehmen wird.

Mit der Schaffung neuer lokaler Attraktionen dank des Programms zur Verwirklichung der Lebensqualität und der General Entertainment Authority (GEA) soll die Gesamtzahl der Touristenreisen in Saudi-Arabien bis 93.8 auf 2023 Millionen steigen, gegenüber 64.7 Millionen im Jahr 2018.

John Davis, CEO von Colliers International MENA, kommentierte die historische Tendenz der saudischen Einwohner, zu Unterhaltungs- und Freizeitzwecken aus dem Land zu reisen: „Ich denke, einige Fluggesellschaften könnten wahrscheinlich ihre Anzahl an [Wochenend-] Flügen verdoppeln und dennoch die Plätze besetzen. Wenn das Land [neue lokale Attraktionen] eröffnet, werden die Menschen sie nutzen. “

Durch die Unterstützung Saudi-Arabiens bei der weiteren Steigerung der Zahl der Inlands- und Inlandstouristen waren sich die Diskussionsteilnehmer einig, dass die Entwicklung von „Giga“ entscheidend sein wird, um die in Saudi-Arabiens Vision 2030 festgelegten Ziele für die wirtschaftliche Diversifizierung zu erreichen.

Alex Kyriakidis, Präsident und Geschäftsführer von Marriott ME & A, Marriott International, sagte: „Die bisherige Herausforderung war der Mangel an Möglichkeiten für einheimische Touristen. Wenn Sie sich jedoch Entwicklungen wie das Red Sea Project und Qiddiya ansehen, die Reiseziele völlig neu erfinden, die die saudischen Einwohner ansprechen, finden Sie alles von Gastfreundschaft und Wellness bis hin zu Unterhaltung und Sport. Für viele Teile der lokalen Bevölkerung werden diese Projekte die Ausgaben im Land stimulieren. “

Trotz der mehr als 9,000 Schlüssel für das internationale Drei- bis Fünf-Sterne-Angebot, die in diesem Jahr auf den Markt kommen sollen, stimmte das Gremium zu, dass das Königreich dank einer Kombination aus Giga- und der Auslastung in den kommenden Jahren gut aufgestellt ist, um die Auslastung aufrechtzuerhalten und sogar zu erhöhen Projekte, hochkarätige Veranstaltungen, Unterhaltung und religiöser Tourismus.

Dr. Badr Al Badr, CEO von Dur Hospitality, sagte: „Wir sind seit 42 Jahren im Gastgewerbe tätig und haben so etwas noch nie gesehen. Was jetzt passiert, ist erderschütternd. Die Änderung der Denkweise in Bezug auf die Öffnung dieses Landes für Besucher - ob für religiösen oder allgemeinen Tourismus - ist definitiv etwas zu feiern. “

Visabedingte Verbesserungen dürften auch das Wachstum des saudi-arabischen Tourismussektors vorantreiben. Mit der Einführung von 30-Tage-Umrah Plus-Visa, eVisas für Touristen und Spezialvisa für Veranstaltungen wie den E-Prix der Formel E-Meisterschaft wird das Königreich voraussichtlich mehr internationale Besucher anziehen als jemals zuvor.

Majid M AlGhanim, Tourismusdirektor der saudischen General Investment Authority, sagte: „Viele der derzeit stattfindenden Reformen, wie 100-prozentiges Eigentum und eine einfachere Registrierung für ausländische Unternehmen, beinhalten Regulierung. Hoffentlich werden wir bald viele internationale Investitionen in saudische Reiseziele sehen. “

Am Mittwoch, dem 1. Mai, werden am ATM 2019 mehr als 2,500 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen im Dubai World Trade Centre (DWTC) präsentieren. Von Fachleuten der Branche als Barometer für den Tourismussektor im Nahen Osten und in Nordafrika (MENA) angesehen, begrüßte die letztjährige Ausgabe von ATM 39,000 Menschen und war damit die größte Ausstellung in der Geschichte der Messe.