Indien Tourismus: Fore! auf dem Golfplatz

Mr.-Venkatesan-Dhattareyan-Stellvertretender Generaldirektor-bei-Incredible-India-Ministerium-für-Tourismus-Indien
Mr.-Venkatesan-Dhattareyan-Stellvertretender Generaldirektor-bei-Incredible-India-Ministerium-für-Tourismus-Indien

Während eines Vortrags des Tourismusministeriums auf der Indian Golf & Turf Expo (IGTE) betonte Venkatesan Dhattareyan, stellvertretender Generaldirektor von Incredible India, Ministerium für Tourismus, Indien, sein Vertrauen, dass Golf zu einem der Wachstumsmotoren für Indischer Tourismus.

Der erste Tag der 8. IGTE, einer Fachmesse der südasiatischen Golfindustrie, endete mit einem Schwerpunkt auf der Förderung und Erzielung hoher Einnahmen durch Golftourismus in Indien.

Rishi Narayan, ehemaliger Goldmedaillengewinner der Asian Games, unterstützte die Sache und erklärte: „Der Verband der Golfindustrie hat sich zum Ziel gesetzt, durch Golftourismus in den nächsten 100 Jahren einen Umsatz von 5 Mio. INR zu erzielen.“

Um die Vision der GIA, Indien als eines der beliebtesten Reiseziele für den Golftourismus zu positionieren, weiter zu stärken, tauschten bedeutende Delegierte der internationalen Golf-Bruderschaft ihre Experteneinblicke aus. "Das Wachstum von Golfplätzen mit einem nachhaltigen Ökosystem kann nicht ohne die Wirtschaftlichkeit von Golfplätzen erfolgen, und es kann nicht ohne die Entwicklung des Golftourismus erreicht werden", sagte Peter Walton, President & Chief Executive von IAGTO, während seiner Sitzung zum Thema "Entwicklung eines integrierten Golfsports" Tourismusstrategie für Indien zur Maximierung der Inbound-Golfreisen. “ Mike Orloff, Geschäftsführer von Golf Industry Central (Australien), teilte seine Ansichten zum Thema „Wie Golfclubs das gesamte touristische Erlebnis verbessern können“ mit und schlug die Einführung eines jährlichen Golffestivals vor, das von Incredible India unterstützt wird.

Die IGTE 2019 bietet auch eine einzigartige Kunstausstellung der zeitgenössischen Künstlerin für Wildtiere und Natur, Gita Bhattacharjee, in der sie ihre einzigartige Kunstsammlung auf Golfplätzen und Golfplätzen präsentiert.

Auf der 8. India Golf & Turf Expo werden auch führende globale und einheimische Marken wie Toro, Rainbird, Club Car, Yamaha Agri und +91 Golf (ein indischer Golfballhersteller) vorgestellt, die auf der Messe ihre neuesten Technologien und Maschinen vorstellen.

Weitere wichtige Gremien der Golfbranche, die an der IGE 2019 teilnehmen, sind die Indian Golf Union (IGU), die Women's Golf Association of India (WGAI) und die Golf Course Superintendents and Managers Association of India (GCSMAI).

Die 8. India Golf & Turf Expo, die von der Golf Industry Association gefördert und vom Tourismusministerium Incredible India unterstützt wird, ist eine zweitägige Konferenz, die nationale und internationale Golfgremien und rund 60 Golfclubs auf einer Plattform zusammenbringt, um Ideen und Kreide auszutauschen den zukünftigen Weg für das Wachstum des Spiels in Indien ausarbeiten. Die Show befasst sich mit verschiedenen Facetten des Golfsports und wie er zur Wirtschaft des Landes beitragen kann. Der Golftourismus ist ein globales Multi-Milliarden-Dollar-Geschäft , die Wertsteigerung von Immobilienprojekten, die Entwicklung eines hochwertigen Lebensstils, um internationale Unternehmen anzuziehen, das Anziehen von Investitionen in Smart Cities, die Verbesserung der Luftqualität und der Umwelt, das Auffüllen des Grundwasserspiegels durch Regenwassernutzung, die Nutzung von gereinigtem Abwasser und natürlich Verbesserung der Gesundheit für diejenigen, die das Spiel spielen.

Am zweiten Tag der IGTE 2019 werden plausible Geschäftsmodelle für die Entwicklung von Golfimmobilien diskutiert und wie neue Talente in der Golfbranche gewonnen und gehalten werden können.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News