Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Emirates gibt Codeshare-Partnerschaft mit LATAM Airlines Brazil auf 17 brasilianischen Strecken bekannt

1-1
1-1
Profilbild
Geschrieben von Dmytro Makarov

Emirates hat eine neue Codeshare-Partnerschaftsvereinbarung mit LATAM Airlines Brazil angekündigt, die Inlandsflüge in Brasilien abdeckt und seinen Kunden eine größere Auswahl und Konnektivität bietet.

Emirates-Passagiere, die von und nach Brasilien reisen, können nun Verbindungen zu 17 Städten im Inlandsnetz von LATAM herstellen, die unter das Codeshare-Abkommen fallen, darunter Belo Horizonte, Brasília und Foz do Iguaçu (weitere Einzelheiten siehe unten). Passagiere, die von / nach diesen Städten reisen, können nun nahtlos Verbindungen in São Paulo und Rio de Janeiro mit Emirates-Flügen zu ihrem Hub in Dubai herstellen, der über 150 Ziele weltweit bedient.

Das Abkommen bietet Emirates-Passagieren mehr Auswahlmöglichkeiten für Reisen von / nach Brasilien mit minimalen Verbindungszeiten zu Zielen im globalen Netzwerk von Emirates wie Japan, Australien und Indien.

„Wir freuen uns, eine Partnerschaft mit LATAM Airlines Brazil einzugehen, die unseren Passagieren eine größere Auswahl, Flexibilität und einfache Verbindung zu verschiedenen Städten in Brasilien bietet. Wir investieren kontinuierlich in die Bereitstellung von mehr Vorteilen für unsere Kunden. Mit unserem preisgekrönten Produkt und starken Partnern in Brasilien freuen wir uns darauf, die wachsenden Touristenzahlen und Geschäftsmöglichkeiten des Landes weiterhin zu unterstützen “, sagte Adnan Kazim, Senior Vice President für strategische Planung, Umsatzoptimierung und aeropolitische Angelegenheiten bei Emirates.

Emirates verbindet seine Passagiere mit mehr als 150 Zielen in 85 Ländern auf sechs Kontinenten. In allen Klassen können Passagiere das Eis nutzen, das mehrfach preisgekrönte Bordunterhaltungssystem mit über 4,000 Kanälen mit Filmen, TV-Shows, Musik und Podcasts. Das Erlebnis an Bord umfasst kostenloses WLAN, um mit Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben, sowie regional inspirierte Mahlzeiten, die von internationalen Köchen zubereitet werden.

Emirates bedient derzeit zwei brasilianische Gateways mit täglichen Verbindungen nach Dubai von Sao Paulo, das von der A380 betrieben wird, und Rio de Janeiro, das ab dem 777. Juni 200 von der neu renovierten Boeing 1-2019LR betrieben wird. Passagiere können auch nach Buenos Aires und fliegen Santiago de Chile (ab 1. Juni 2019) an Bord der Boeing 777-200LR von Rio de Janeiro.

Passagiere, die mit Emirates fliegen, können ein Dubai Stopover-Paket buchen, mit dem sie auf dem Weg zu einem der über 155 Ziele einige Tage in Dubai bleiben können. Ein Besuch in Dubai ist jetzt viel einfacher, da die Brasilianer vor ihrer Abreise in die Vereinigten Arabischen Emirate kein Visum benötigen. Es wird sofort nach der Ankunft kostenlos für bis zu 90 Tage ausgestellt. Das familienfreundliche Reiseziel bietet das ganze Jahr über Sonnenschein, erstklassige Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants, atemberaubende Strände und Sehenswürdigkeiten sowie ikonische Gebäude.

Codeshare-Routen sind wie folgt:

Von / nach Sao Paulo (GRU):

1. Belem (BEL)

2. Belo Horizonte (CNF)

3. Brasilia (BSB)

4. Campo Grande (CGR)

5. Curitiba (CWB)

6. Florianópolis (FLN)

7. Fortaleza (FOR)

8. Goiânia (GYN)

9. Foz do Iguaçu Falls (IGU)

10. Londrina (LDB)

11. Manaus (MAO)

12. Porto Alegre (POA)

13. Recife (REC)

14. Salvador (SSA)

15. São Luiz (SLZ)

16. Vitória (VIX)

Von / nach Rio de Janeiro (GIG):

1. Belém (BEL)

2. Brasília (BSB)

3. Curitiba (CWB)

4. Fortaleza (FOR)

5. Goiânia (GYN)

6. Iguassu Falls (IGU)

7. Manaus (MAO)

8. Natal (NAT)

9. Vitoria (VIX)