FAA: Fluglotsen gesucht!

0a1a-33
0a1a-33

Wenn Sie ein erfahrener Fluglotse sind, der sich den Reihen der FAA anschließen möchte, nimmt die Agentur ab dem 3. bis 6. Mai 2019 bundesweit Anträge an.

Qualifikationen für erfahrene Controller:

• Staatsbürgerschaft der Vereinigten Staaten
• Nicht älter als 35 Jahre (mit besonderen Ausnahmen)
• Die Ankündigung steht Kandidaten offen, die mindestens 52 Wochen Erfahrung in der Flugsicherung im Zusammenhang mit der aktiven Vollzeittrennung des Flugverkehrs gesammelt haben.

Der Bewerber muss innerhalb von fünf Jahren nach seiner Bewerbung über eine Flugsicherungsbescheinigung oder eine Einrichtungsberechtigung verfügen, während er in einem der folgenden Bereiche tätig ist:

–Eine FAA-Flugsicherungsanlage
–Eine zivile oder militärische Flugsicherungsanlage des Verteidigungsministeriums
–Ein Turm, der im Auftrag der FAA gemäß Abschnitt 47124 betrieben wird

Abhängig von der Art der vorherigen Erfahrung eines Bewerbers als Fluglotse können andere Qualifikationen für die Beschäftigung erforderlich sein.

Bewerber müssen bereit sein, in einer FAA-Flugverkehrseinrichtung zu arbeiten, und müssen möglicherweise an einer speziellen Schulung an der FAA-Akademie in Oklahoma City teilnehmen.

Mitglieder des aktiven Dienstes erhalten vorläufige Veteranenpräferenz, wenn sie ein Dokument der Streitkräfte einreichen, aus dem hervorgeht, dass sie innerhalb von 120 Tagen voraussichtlich unter ehrenwerten Bedingungen entlassen oder aus dem aktiven Dienst entlassen werden, und ihr Antrag zeigt, dass sie über die erforderlichen Voraussetzungen verfügen Bedienung. Sie müssen dem Service-Personalmanagementbüro ein DD-Formular 214 vorlegen, in dem die Entlassung / Freilassung dokumentiert und nachgewiesen wird, dass der Dienst ehrenwert oder allgemein war. Veteranen, die sich im Terminalurlaub befinden, müssen Unterlagen vorlegen, aus denen der genehmigte Terminalurlaub hervorgeht.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News