In Tourismus-Nachhaltigkeitskonferenz investieren: Dr. Taleb Rifai Chair

Bulgarien
Bulgarien

Die erste Konferenz über Investitionen in die Nachhaltigkeit des Tourismus wird in Sunny Beach, Bulgarien, Ma 30-31, eröffnet. Der Schwerpunkt liegt auf Investitionen in den Tourismus in Bulgarien und Südosteuropa.

Der Tourismus-Nachhaltigkeitskonferenz wird als Tourismus-Investitionsplattform dienen, die politische Entscheidungsträger, Tourismusminister, Projektinhaber, Investoren sowie Tourismus und Gastgewerbe zusammenbringt Sektoren aus Bulgarien, südosteuropäischen Ländern und globalen Tourismusakteuren.

Gastgeber der Veranstaltung ist das Tourismusministerium der Republik Bulgarien in Zusammenarbeit mit ITIC und InvesTourism, das unter dem Vorsitz von Dr. Taleb Rifai, dem ehemaligen Generalsekretär der UNWTO, steht

Es wird zur Gestaltung der Zukunft von Reisen und Tourismus beitragen, indem es durch innovative Maßnahmen neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnet. Diese Veranstaltung konzentriert sich auf die Entwicklung und Investition des Tourismus in Bulgarien und den südosteuropäischen Ländern und befasst sich mit den Problemen und Herausforderungen der Region.

Die Eröffnung dieser Konferenz in Sunny Beach, Bulgarien, wird über 400 Führungskräfte des öffentlichen und privaten Sektors anziehen, die an Investitionen und der Entwicklung des Reise- und Tourismussektors interessiert sind, als Hauptmotor für künftiges Wirtschaftswachstum und als Modell zur Förderung der Selbstständigkeit unter den lokale Gemeinschaften in Bulgarien und südosteuropäischen Destinationen.

Wie von Hon hervorgehoben. Nikolina Angelkova, Tourismusministerin der Republik Bulgarien: „Der Tourismus in dieser Region Europas wächst rasant mit 120 über 2018 Millionen Touristen und Tourismuseinnahmen von insgesamt 118.8 Mrd. USD, was rund 11.7% des gesamten BIP der südosteuropäischen Länder entspricht. Allein Bulgarien zog über 9.2 Millionen Touristen an, und die Gesamteinnahmen aus dem Tourismus beliefen sich im vergangenen Jahr auf 7.6 Mrd. USD. Darüber hinaus stellen die enormen Entwicklungspotenziale in Südosteuropa einen großen Weg für neue Investitionsmöglichkeiten in den Bereichen Reisen und Tourismus dar, die als Hauptmotor für das künftige Wirtschaftswachstum und als Entwicklungsmodell dienen, das die Selbstständigkeit der lokalen Bevölkerung in beiden Bulgarien fördern kann und die südosteuropäischen Ziele. “

Die Konferenz wird auch ein Forum für die Teilnehmer sein, um Möglichkeiten von beiderseitigem Interesse zu erörtern und potenzielle Partnerschaften und Allianzen bei Investitionen in nachhaltige Tourismusentwicklungen bis zur Realisierung von Projekten zu initiieren.

Die Konferenz hat großes Interesse in der Region und auf internationaler Ebene geweckt und die Teilnahme von regionalen und mediterranen Tourismusministern angezogen, nämlich:

  1. Herr Gari Capelli, Tourismusminister von Kroatien
  2. Frau Elena Kountoura, Tourismusministerin von Griechenland
  3. Herr Rasim Ljajić, stellvertretender Ministerpräsident und Minister für Handel, Tourismus und Telekommunikation Serbiens
  4. Frau Majd Shweikeh, Ministerin für Tourismus und Altertümer Jordaniens
  5. Herr Kreshnik Bekteshi, Wirtschaftsminister der Republik Nordmakedonien
  6. Herr Haitham Mattar, CEO der Tourismusentwicklungsbehörde Ras Al Khaimah
  7. Frau Rania Al-Mashat, ägyptische Tourismusministerin
  8. Herr Konrad Mizzi, Tourismusminister von Malta

Dies zeigt das hohe Engagement und Engagement der jeweiligen Regierungen und politischen Entscheidungsträger für die Entwicklung der Tourismusbranche als Schlüsselmotor für das Wirtschaftswachstum in dieser Region.

Die anderen Hauptgäste werden Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Dana Firas sein, die auch Präsidentin des Verwaltungsrates des Petra National Trust und Botschafterin des guten Willens der UNESCO, Dr. Taleb Rifai, ehemaliger Generalsekretär der UNWTO, ist. Die Konferenz wird auch eine Reihe hochkarätiger Redner und Delegierter wie Tourismusführer, internationale Hotelmarken, Eigentümer von Tourismusprojekten (SEE) umfassen, die neue Projekte vorstellen müssen, Investoren, Investmentbanken und Private-Equity-Unternehmen, um sich zu vernetzen und neue Partnerschaften einzugehen .

Die Veranstaltung wird von Rajan Datar, einem preisgekrönten Sender und Moderator der BBC, moderiert.

Die Partner der Veranstaltungen sind das Tourismusministerium Bulgariens, ITIC, InvesTourism und Helena .

www.investingintourism.com

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News