Karibische Staatsbürgerschaft durch Investition: Dominicas Fünf-Sterne-Resort eröffnet neue Möglichkeiten in Dubai

0a1a-44
0a1a-44

During an event held recently at Dubai’s One&Only Royal Mirage , Caribbean hotel developers GEMS Holdings Limited presented The Residences at Secret Bay, a Caribbean citizenship by investment (CBI) opportunity offering completed villas within the confines of Dominica’s first five-star luxury resort – Secret Bay. The event also welcomed the appointment of Youssef Eldessouky as the Regional Business Development Director of GEMS’ new office in Dubai, and covered partnership prospects available through Dominica’s CBI Programme.

Dies geschieht, nachdem The Residences at Secret Bay von der Regierung von Dominica als Investitionsoption im Rahmen des CBI-Programms genehmigt wurde. Die 42 Villen und Annehmlichkeiten, die von Condé Nast Traveller zum „besten Boutique-Hotel der Welt“ gekürt und zum viertbesten Resort in der Karibik gewählt wurden, werden nur 7% des 33 Hektar großen Gebiets einnehmen. Als ein Projekt mit sehr geringer Dichte sind einige seiner Alleinstellungsmerkmale die Intimität, die es den Besuchern bietet und die „eher in der Natur als in der Natur gebaut“ ist, wie in einer kürzlich von GEMS herausgegebenen Pressemitteilung festgestellt wurde. Diese Bemühungen spiegeln Dominicas Engagement wider, die "erste klimaresistente Nation der Welt" zu werden, wie es Premierminister Roosevelt Skerrit zugesagt hat.

The premier has previously highlighted how the resort would enhance Dominicans’ lives and the island’s offering. “At completion, [Secret Bay] will provide direct, permanent, sustainable jobs for 120 Dominicans,” he noted, adding that the island “will see one of the best, if not the best, resorts in the Western Hemisphere here in Dominica.”

Das CBI-Programm von Dominica wurde 1993 mit der Prämisse eingeführt, globalen Einzelpersonen und ihren Familien die Möglichkeit zu bieten, die zweite Staatsbürgerschaft entweder durch einen wirtschaftlichen Beitrag zu einem staatlich gehaltenen Fonds oder durch eine Investition in vorab genehmigte Immobilien zu erwerben. Dominica wiederum leitet diese Mittel in den Ökotourismus und den sozioökonomischen Fortschritt der Insel ein. Das Programm hat es Dominica ermöglicht, umweltfreundliche Initiativen wie die ehrgeizige „Housing Revolution“ zu starten und zu unterstützen, die darauf abzielt, erschwingliche, wetterfeste Häuser für einen großen Teil der Bevölkerung zu bauen.

Das CBI-Programm von Dominica wurde auch international von Spezialisten des PWM-Magazins der Financial Times für seine Effizienz, Erschwinglichkeit und robusten Due-Diligence-Standards gelobt. Investoren, insbesondere im Nahen Osten, wo die Nachfrage nach CBI rapide steigt, entscheiden sich weiterhin für Dominica. Das Programm der Insel gilt als das weltweit beste Angebot für die Staatsbürgerschaft durch Investitionen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News