Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Essen! BRÜSSEL, trink! BORDEAUX 2019: 18 neue Köche stehen auf der Speisekarte

0a1a-47
0a1a-47
Geschrieben von Chefredakteur

Vom 5. bis 8. September 2019 treffen sich Feinschmecker und Gourmet-Enthusiasten zum Essen! BRÜSSEL, trink! BORDEAUX. Auch in diesem Jahr nimmt das Festival den großen Namen der Brüsseler Gastronomie und der Bordeaux-Weine erneut einen hohen Stellenwert ein. Bei dieser achten Ausgabe des Festivals werden 18 neue Restaurants und lokale Spitzenköche mitmachen und ihre typischen Gerichte präsentieren. Abgerundet wird das Sonntagsmenü durch brandneue Cocktail-Meisterkurse und das zweite Jahr des großen Brüsseler Garnelenkrokettenwettbewerbs.

Für die achte Ausgabe von eat! BRÜSSEL, trink! BORDEAUX, Brussels Park wird wieder die besten Köche in Brüssel begrüßen. Jeder von ihnen wird sein charakteristisches Gericht in seiner Pop-up-Küche der Öffentlichkeit präsentieren. Dies ist die perfekte Gelegenheit, die Talente der belgischen Gastronomie in einer freundlichen und angenehmen Umgebung zu entdecken. Käse- und Wüstenbars bilden auch das diesjährige Gourmet-Menü.

Visit.brussels freut sich, seit sechs Jahren mit Bordeaux Wines zusammenzuarbeiten. Mehr als 40 Weinhändler werden am Festival teilnehmen, um die Auswahl an Bordeaux-Weinen - Rot-, Weiß-, Rosé- und Schaumweine - hervorzuheben, die die von den Köchen kreierten Gerichte perfekt begleiten. Sechs Bordeaux-Weinfamilien werden in einem speziellen Pavillon vertreten sein: Red Bordeaux & Red Bordeaux Supérieur; Côtes de Bordeaux; St-Emilion Pomerol Fronsac; Médoc; Gräber; Süßer Bordeaux; Rosé-, Trockenweiß- und Bordeaux-Schaumweine. Die Bordeaux Wine School bietet Workshops an, in denen Anfänger die Geheimnisse der Bordeaux-Weine entdecken und erfahrene ihre Wertschätzung verfeinern können.

Im Programm enthalten ist:

• Ein aktualisiertes Angebot: 18 neue Köche werden an der Veranstaltung teilnehmen, um ihre Restaurants zu fördern. Wir begrüßen zurück Bozar, Brinz'l, Le Tournant, Rouge Tomate, Racines, Crab Club, Humphrey, San Sablon, Sanzaru und La Truffe Noire. Die Neuankömmlinge: 1040 (Jean Philippe Watteyne), Aux Armes de Bruxelles, Fernand Obb, Gramm, Gus, Toshiro, Isabelle Arpin, Kamo, Küche 151, La Canne und Ville, Les Brigittines, Les Caves d'Alex, Lou Ferri, My Tannour, Old Boy, Petites Racines, Toshiro und Viva m 'Boma.

• 4 Käsemacher und 4 Brüsseler Konditoren präsentieren ihre Gourmetgerichte.

o Die Käsemacher: Von Comptoir, Le Comptoir de Samson, Julien Hazard,

La Fruitière o Die Konditoren: Cokoa, Nikolas Koulepis, Pâtisserie Sasaki, Garcia

• Cocktail-Meisterkurse: Am Sonntag zeigen einige der besten Brüsseler Mixologen den Besuchern die Geheimnisse ihrer typischen Cocktails.

• Das zweite Jahr des Brüsseler Garnelenkrokettenwettbewerbs findet am Sonntag ab Mittag statt.

• Ecole du vin de Bordeaux-Workshops