Aqua Expeditions stellt neue Kreuzfahrtflotten vor

0a1a-48
0a1a-48
Geschrieben von Chefredakteur

Aqua Expeditions, eine Boutique-Luxus-Kreuzfahrtlinie, kündigt offiziell zwei Neuzugänge in ihrer Flotte an: Aqua Blu und Aqua Nera. Aqua Blu ist das erste Küstenschiff von Aqua Expeditions und die erste Langstrecken-Expeditionsklasse-Yacht, die dauerhaft im ostindonesischen Archipel stationiert ist. Aqua Blu bietet ganzjährige Abfahrten und wird am 16. November 2019 in Betrieb genommen. Die hochmoderne Aqua Nera, die am 1. August 2020 im peruanischen Amazonas ihren Dienst aufnehmen wird, wird Luxus-Flusskreuzfahrten in der Region.

In Zusammenarbeit mit dem international bekannten Yachtdesigner Cor D. Rover verfügt die komplett renovierte Aqua Blu über ein reiches Erbe als ehemalige britische Marineforscherin HMS Beagle, die den bekanntesten Naturforscher Charles Darwin um die Welt trug. Ab dem 16. November 2019 wird Aqua Blu hauptsächlich drei Ziele auf Kreuzfahrten mit sieben Übernachtungen an der Küste bedienen:

• Raja Ampat (Hin- und Rückfahrt; Dezember bis Februar; 10 Abfahrten / Jahr)
• Bali-Komodo-Nationalpark (bidirektional; April bis September; 23 Abfahrten / Jahr)
• Ambon & Spice Islands (Hin- und Rückfahrt; Oktober bis November; 7 Abfahrten / Jahr)

Das Aqua Nera, ein neu gebautes Flusskreuzfahrtboot, verfügt über ein hochwertiges Interieur des renommierten Architekten Noor Design. Das Schiff wird am 1. August 2020 in Dienst gestellt und bietet Flusskreuzfahrten mit 3, 4 und 7 Nächten zu Preisen zwischen USD 4,125 und USD 10,325 pro Person bei Doppelbelegung.

Als Aqua Expeditions-Schiffe behalten sowohl Aqua Blu als auch Aqua Nera ein Verhältnis von Besatzung zu Gast von 1: 1 bei.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur von Assignment ist Oleg Siziakov

eTurboNews | eTN