Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Der Kundendienst von Lufthansa, SWISS und Austrian Airlines ist über die Messenger-App verfügbar

0a1a-82
0a1a-82
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Passagiere der Lufthansa Group haben oft ähnliche Fragen: Ist mein Flug pünktlich? Von welchem ​​Tor verlässt mein Flugzeug? Und wie schwer kann mein Handgepäck sein? Um diese und viele andere Fragen schnell beantworten zu können, haben Passagiere jetzt zusätzlich zu den bekannten Kundendienstleistungen wie lufthansa.com, der Lufthansa App und der Kundendienst-App Zugang zu einem digitalen Assistenten. Die Bots Elisa (Lufthansa), Nelly (SWISS) und Maria (Austrian Airlines) - basierend auf den Namen der ersten weiblichen Flugbegleiter jeder der drei Fluggesellschaften - stehen den Kunden täglich rund um die Uhr zur Verfügung. Der neue digitale Kundenservice ergänzt den bestehenden Service. Einfache Fragen können so schnell beantwortet werden. Dies soll die Kundenzufriedenheit erhöhen. Darüber hinaus sollen die Service-Center entlastet werden, damit sie sich auf Kundenanfragen konzentrieren können, die die Bots nicht beantworten können.

Um den Dialog mit einem der digitalen Helfer zu beginnen, benötigt der Kunde nur den Facebook Messenger. Wenn dies bereits auf dem Smartphone vorhanden ist, reicht es aus, lh.com/bot, swiss.com/bot oder austrian.com/bot in den Browser einzugeben. Der Facebook Messenger kann auch ohne Facebook-Profil mit Ihrer eigenen Handynummer verwendet werden. Der Flugstatus kann abgefragt werden sowie Informationen zu verspäteten oder stornierten Flügen. Wenn ein Flug storniert wird oder der Kunde seinen Anschlussflug verpasst, kann der Passagier die Chatbots verwenden, um seine eigenen Umbuchungen vorzunehmen. Entweder wird ihm eine Umbuchung angezeigt, die bereits automatisch vorgenommen wurde, oder er wählt aus den angebotenen Alternativen einen neuen Flug zu seinem Ziel aus. Die Chatbots der Netzwerkfluggesellschaften der Lufthansa Group sind die ersten Bots der Welt, die eine Umbuchung ermöglichen.

Die Chatbots können von allen Kunden der Lufthansa, SWISS und Austrian Airlines genutzt werden. Wenn die digitalen Assistenten nicht wissen, was zu tun ist, kann der Chat direkt an einen Mitarbeiter des Servicecenters weitergeleitet werden. Die Dialogsprache ist Englisch. Zukünftig sollten sie auch spezifische Antworten auf Freigepäck, den Aufenthaltsort des Gepäcks oder Push-Benachrichtigungen bei Verspätungen, Stornierungen oder Gate-Änderungen geben. Die Bots werden ständig weiterentwickelt und auch auf anderen Kanälen wie Airline-Apps, Airline-Websites oder anderen Messenger-Diensten wie Whatsapp verfügbar gemacht.

Self-Services werden in Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen. Neben automatisierten Lösungen werden Lufthansa, SWISS und Austrian Airlines ihren Kunden weiterhin über ihre Servicemitarbeiter persönlich zugänglich sein.