Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Best & Worst Airlines und Flughäfen von 2019 enthüllt

0a1a-100
0a1a-100
Geschrieben von Chefredakteur

Heute gab AirHelp die Ergebnisse seines jährlichen AirHelp-Scores bekannt, der globale Fluggesellschaften und Flughäfen bewertet. AirHelp Score wurde 2015 erstmals eingeführt und ist die umfassendste datenbasierte Bewertung von Fluggesellschaften und Flughäfen. Sie bewertet sie nach Servicequalität, pünktlicher Leistung, Schadenbearbeitung sowie Lebensmittel und Geschäften - unter Berücksichtigung von Flug- und After-Flight-Services.

Um dieses Ranking zu erstellen, hat das Fluggastrechtsunternehmen Top-Datenquellen verwendet, darunter seine Datenbank mit Flugstatistiken, die zu den größten und umfassendsten der Welt zählt, Zehntausende von Kundenmeinungen und seine eigene Erfahrung bei der Unterstützung von 10 Millionen Passagiere auf der ganzen Welt verarbeiten Entschädigungen nach Flugstörungen.

Die Ergebnisse des AirHelp Score 2019 belegen, dass Fluggesellschaften, bei denen Kunden an erster Stelle stehen, die Nase vorn haben

Die am höchsten bewertete Fluggesellschaft in der AirHelp Score-Rangliste 2019 ist Qatar Airways, die seit 2018 aufgrund der Beständigkeit bei der effektiven Bearbeitung von Schadensfällen und der hohen Pünktlichkeit erfolgreich ihre Spitzenposition innehat. Insbesondere erzielte Qatar Airways 7.8 Punkte für die Bearbeitung von Schadensfällen und 8.4 Punkte für die pünktliche Leistung. Abgesehen von Qatar Airways kam es bei den übrigen fünf größten Fluggesellschaften zu einer deutlichen Verschiebung. American Airlines, Aeromexico, SAS Scandinavian Airlines und Qantas belegten die Plätze zwei bis fünf, was erhebliche Erfolge bei der Bearbeitung und Pünktlichkeit von Schadensfällen zeigte.

Während die fünf größten Fluggesellschaften in passagierorientierten Bereichen wie Schadensbearbeitung und Pünktlichkeit gut abschnitten, machten einige der Fluggesellschaften mit der niedrigsten Bewertung, darunter Ryanair, Korean Air, EasyJet und Thomas Cook Airlines, in diesem Jahr Schlagzeilen wegen Misshandlung von Passagieren. Zum Beispiel streikten die Mitarbeiter von Ryanair und verursachten unzählige Störungen. Dann weigerte sich die Fluggesellschaft, die Entschädigung zu zahlen, die den Passagieren geschuldet wurde. Dies zeigt, dass eine schlechte Unterstützung der Passagiere, wenn Flugpläne schief gehen, in einer schlechten Rangliste angezeigt wird.

„Der AirHelp-Score 2019 zeigt, dass Fluggesellschaften mit höherer Passagierzufriedenheit mehr als gleichbleibende Pünktlichkeit bieten. Wir müssen bedenken, dass Fluggesellschaften mit einer neuen Art von Reisenden zu tun haben: gebildet, sich ihrer Bedürfnisse und Rechte zunehmend bewusst und in der Lage, zwischen einer breiten Palette von Luftfahrtunternehmen zu wählen. Dies bedeutet, dass selbst Fluggesellschaften, die ihre Pünktlichkeit nicht hoch halten können, die Möglichkeit haben, die Passagiere mit ihrer Marke in Verbindung zu halten, indem sie einen positiven After-Flight-Service anbieten, wenn ihre Reisepläne schief gehen. Unsere Studie zeigt, dass Fluggesellschaften, die Passagiere an die erste Stelle setzen und sich selbst zur Rechenschaft ziehen, indem sie die zu Recht geschuldeten Schadensersatzansprüche schnell und problemlos erfüllen, das Vertrauen der Kunden in diesen hart umkämpften Markt gewinnen “, sagte Henrik Zillmer, CEO und Mitbegründer von AirHelp.

Die Flughafenbewertungen von AirHelp Score zeigen, dass noch Verbesserungen erforderlich sind

Unter 132 analysierten Flughäfen genossen Kunden die besten Erfahrungen am Hamad International Airport, am Tokyo Haneda International Airport und am Athens International Airport, die seit dem ersten AirHelp Score-Ranking zu den drei besten Flughäfen gehören. Der Flughafen Eindhoven, der internationale Flughafen Kuwait und der Flughafen Lissabon Portela blieben in diesem Jahr hinter den unteren Plätzen zurück. Alle Flughäfen wurden anhand der pünktlichen Leistung, der Servicequalität sowie der Verpflegungs- und Einkaufsmöglichkeiten bewertet.

"Es ist klar, dass die globale Luftfahrtindustrie einer deutlichen Verbesserung bedarf. Überbuchte Flüge und Stornierungen sorgen Monat für Monat für landesweite Schlagzeilen und die konsequente Misshandlung von Passagieren", sagte Zillmer. "Obwohl die meisten US-Fluggesellschaften und Flughäfen in diesem Jahr eine gute Bewertung erhalten haben, bleibt noch viel zu tun, da mehr als 90% der US-Reisenden ihre Fluggastrechte noch nicht kennen."