Freunde des Media Network des African Tourism Board jetzt in 28 Ländern

img_0122
img_0122
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Afrika ist ein heißer Reise- und Tourismusschwerpunkt für die Presse. Das African Tourism Board fFreunde des ATB Media Clubs Mittlerweile sind mehr als 90 Journalisten und Publikationen Mitglieder in 27 Ländern.

Heute Olivia Grünweg of Greenway Media ist dem African Tourism Board beigetreten und sagt: „Ich bin ein in London ansässiger Reisejournalist, der seit 2008 gegründet wurde. Ich möchte mehr über Afrika schreiben und brauche Unterstützung, die dafür leichter zugänglich ist. Bisher habe ich über Südafrika (wo ich früher gelebt habe), Kenia, Sansibar, Simbabwe, Tansania, Swasiland, Ruanda und Mosambik geschrieben und besucht.

Ich schreibe für die Zeitungen Daily Telegraph, Metro und Daily Mail sowie für monatliche Magazine, Handelsstellen und Bordflüge.

Meine Arbeit ist auf meiner Website zu sehen und ich bin auf Twitter ziemlich aktiv. (@oliviagreenway)

Jürgen Steinmetz, Vorsitzender der US-amerikanischen Marketinggesellschaft African Tourism Board, sagt: „Wir bauen mit unseren Freunden des Medienclubs ein globales Netzwerk von Journalisten auf. Wir sehen die Presse als Stakeholder und als wertvolle Quelle für Erfahrung und Wissen. Wir verlassen uns auf solche Influencer, um eine globale Vision für Afrika aufzubauen.

Aus diesem Grund begrüßen wir Journalisten nicht nur als Beobachter, sondern laden sie ein, für nur 25 USD pro Jahr Mitglied und Teil unserer Organisation zu werden. Unser Modell ist es nicht, Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen zu generieren, aber wir glauben, dass selbst ein Token einer Gebühr Engagement zeigt. Wir brauchen engagierte Mitglieder und Partner, und unsere Mitglieder sind einander verpflichtet, um eine bessere und geeinte afrikanische Tourismusindustrie aufzubauen. “

Aktuelle ATB-Freunde der Medien sind in

  • Österreich
  • Belgien
  • Canada
  • Ägypten
  • Finnland
  • Deutschland
  • 香港
  • Indien
  • Indonesien
  • Jamaika
  • 日本
  • México
  • Kenia
  • Nigeria
  • Philippines
  • Portugal
  • South Africa
  • España
  • Sri Lanka
  • Schweden
  • Tunesien
  • UAE
  • Uganda
  • UK
  • USA
  • Simbabwe

Das African Tourism Board wurde 2018 gegründet und ist ein international anerkannter Verband, der als Katalysator für die verantwortungsvolle Entwicklung von Reisen und Tourismus in, aus und innerhalb der afrikanischen Region fungiert. Weitere Informationen und Informationen zum Beitritt finden Sie unter africantourismboard.com.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

eTurboNews | eTN