1.3 Millionen US-Dollar an Stipendien für Studenten des Gastgewerbes

ahif
ahif

Das American Hotel & Lodging Bildungsstiftung (AHLEF), der gemeinnützige Zweig der American Hotel & Lodging Association (AHLA), gab heute bekannt, dass er Stipendien in Höhe von 1.3 Millionen US-Dollar an 344 Studenten in 33 Bundesstaaten und Ländern vergibt Washington, D.C In diesem Jahr sind mehr als 45 Prozent der Gesamtempfänger Minderheitenstudenten und fast 75 Prozent der Gesamtempfänger sind weiblich.

Jedes Jahr verwaltet AHLEF neun Stipendienprogramme, die Stipendien im Wert von bis zu 7,500 US-Dollar für Studenten vergeben, die an Hochschulen und Universitäten im ganzen Land an Bachelor- oder Diplomstudiengängen im Gastgewerbe teilnehmen. AHLEF erhielt und bewertete über 1,200 Bewerbungen, basierend auf Akademikern, finanziellen Bedürfnissen, einschlägiger Berufserfahrung, außerschulischen Aktivitäten, persönlichen Eigenschaften und der Leidenschaft, eine Karriere in der Hotel- und Beherbergungsbranche zu verfolgen. Seit seiner Gründung hat AHLEF Stipendien in Höhe von mehr als 15 Millionen US-Dollar an vielversprechende Studenten des Hotelmanagements im ganzen Land verteilt.

„Wenn Studenten sich auf einem hart umkämpften Arbeitsmarkt zurechtfinden, fühlen wir uns geehrt, Wege für eine lebenslange Karriere im Gastgewerbe zu bieten. Es gibt enorme Möglichkeiten für Menschen, sich in unserer Branche zu profilieren, und es ist unsere Aufgabe, diese Türen zu öffnen “, sagte Rosanna Maietta, AHLEF-Präsidentin. "Die Bereitstellung von Stipendien für interessierte und verdiente Studenten, insbesondere für diejenigen, die sonst möglicherweise keinen Zugang zu einer notwendigen Ausbildung haben, ist ein zentraler Bestandteil unserer Mission bei der Entwicklung der nächsten Generation von Führungskräften im Gastgewerbe."

Jeder Student, der ein AHLEF-Stipendium für das Jahr 2019/2020 erhält, befindet sich auf einer einzigartigen Reise, und AHLEF ist stolz darauf, eine kleine Rolle in seinen Geschichten zu spielen. Einige ihrer Geschichten sind unten hervorgehoben:

  • Hong Pham, 31 Jahre (Wesley Chapel, FL): Phams Vater starb als Kind und ihre Mutter wird krebsbehandelt. Infolgedessen arbeitete Pham Vollzeit, um ihre College-Ausbildung selbst zu finanzieren, während sie Teilzeit an der Florida International University studierte. Sie tritt nun mit einem AHLEF-Stipendium in ihr Abschlussjahr ein und plant, ihre Ausbildung innerhalb der nächsten zwei Jahre abzuschließen, um eine Hotel-Revenue-Managerin zu werden.
  • Evan Nitroy, 18 Jahre (Rydal, PA): Nitroy stammte aus einer Familie mit drei Generationen von Personen, die in der Hotellerie tätig waren, und entwickelte eine Leidenschaft für das Dienen von Menschen. Nachdem sein Vater in der Grundschule krank geworden war, begann Nitroy im Alter von 14 Jahren zu arbeiten, um mit dem Sparen zu beginnen und seine College-Ausbildung zu finanzieren. In diesem Jahr wird er mit Hilfe eines AHLEF-Stipendiums an die Temple University gehen.
  • Grace Schuler, 18 Jahre (Gaithersburg, MD): Mit dem Traum, seit ihrem siebten Lebensjahr eine Karriere im Gastgewerbe zu verfolgen, hat Schuler jede Gelegenheit genutzt, um Erfahrungen in dieser Branche zu sammeln. Die Finanzen ihrer Familie wurden stark gekürzt, um die Arztrechnungen ihres Bruders zu bezahlen, nachdem er eine traumatische Hirnverletzung erlitten hatte. Schuler wird mit Unterstützung eines AHLEF-Stipendiums die Drexel-Universität besuchen.
  • Peyton Scharinger, 20 Jahre (Tallahassee, FL): Scharinger arbeitet derzeit an drei Jobs, um seine Ausbildung an der University of Central Florida zu unterstützen, und erhält zwei AHLEF-Stipendien, um seinen lebenslangen Karrierewunsch zu unterstützen, General Manager bei a zu werden Hotel.

Die Stipendien der AHLEF werden durch die großzügige Unterstützung einzelner Spender und Unternehmen finanziert. Das jährliche Stipendienprogramm der AHLEF, das größte Stipendienprogramm der Stiftung, umfasst Mittel aus der AHLEF-Generalkampagne, der AHLEF Hospitality 2000-Kampagne, dem Americas Lodging Investment Summit (ALIS), dem AHLEF New Century Fund, der National Restaurant Association und den Melinda Bush Mentors, John Clifford Memorial, Cecil B. Day Memorial, Handlery Hotels, Conrad N. Hilton Memorial, Creighton Holden Memorial, Hospitality Asset Managers Association, Steve Hymans Stipendium für Langzeitaufenthalte, Richard Kessler, J. Willard Marriott Memorial, Joseph McInerney Stipendium, Curtis C. Nelson und AHLEFs jährliches Spendenprogramm.

Zusätzliche Stipendienprogramme umfassen: den Hyatt Hotels Fund für Studenten des Minority Lodging Management; das Rama-Stipendium für das American Dream Program; das American Express Stipendienprogramm; das Ecolab-Stipendienprogramm; das Karl-Mehlmann-Stipendium; das Graduiertenstipendienprogramm; das Arthur J. Packard Memorial Stipendienprogramm; das Stephen P. Holmes-Stipendium; das Incoming Freshman Stipendium, das die PepsiCo Foundation und ALIS Stipendien vergibt; und das Opening Doors to Opportunity-Stipendium, mit dem die Minaz Abji-Stipendien vergeben werden.

AHLEF nimmt ab Herbst 2019 Bewerbungen für die Stipendiensaison 2020/2019 entgegen. Weitere Informationen zu AHLEF-Stipendien und anderen Programmen finden Sie unter ahlef.org.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News