Centara unterzeichnet Absichtserklärung mit KMA Hotels für sechs Hotels in Myanmar

Centara-MOU-6-Myanmar-hotels_02
Centara-MOU-6-Myanmar-hotels_02

Centara Hotels & Resorts, 's führender Hotelbetreiber und die KMA Hotels Group, eine Tochtergesellschaft der Kaung Myanmar Aung (KMA) Group of Companies, haben die Unterzeichnung einer Absichtserklärung angekündigt, mit der mit der Entwicklung und Renovierung von 6 Hotels an einigen der beliebtesten Reiseziele in Myanmar begonnen werden soll. alles unter Centara-Marken zu verwalten. Die Arbeiten an dem Projekt beginnen 2019.

Bei diesem Projekt werden drei der bestehenden Immobilien von KMA Hotels in Inle, Naypyitaw und Taungoo vor der Wiedereröffnung renoviert und drei neue Hotels in Bagan und Than Daung entwickelt. Die 3 neuen Hotels sind das Centara Bagan River View Resort und Spa Kaytumadi Dynasty Bagan Resort, die Centara Boutique Collection und das Shwe Than Daung Resort, die Centara Boutique Collection. Alle sechs Hotels werden unter den gehobenen und gehobenen Marken Centara und Centara Boutique Collection betrieben. Das Centle Paradise Inle Lake Resort & Spa wird im vierten Quartal dieses Jahres seine Türen öffnen.

Der Deal markiert den Eintritt von Centara in einen der am schnellsten wachsenden Tourismusmärkte der Welt und ermöglicht die um sich ein wichtiges Standbein in Myanmar zu sichern.

"Unsere Partnerschaft mit KMA Hotels ist ein wichtiger Meilenstein für Centara", sagte er Thirayuth Chirathivat, CEO von Centara. „Es gibt uns die Möglichkeit, eine bedeutende Präsenz für Centara in einem Land mit großem Potenzial für die Tourismusentwicklung aufzubauen. Wir freuen uns darauf, zur Entwicklung Myanmars beizutragen und Reisenden mehr Möglichkeiten zu bieten, unseren von Thailand inspirierten, internationalen Standard der Gastfreundschaft zu genießen über eine Vielzahl von Zielen. "

Die KMA Group of Companies ist ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen, das vom Vorsitzenden U Khin Maung Aye, dem Vorsitzenden der CB Bank, gegründet und geführt wird. Die Gruppe umfasst 15 Unternehmenseinheiten, die in verschiedenen Branchen tätig sind.

"Wir freuen uns sehr, dass Centara seine Managementkompetenz und seine starke Marke an sechs der beliebtesten Ziele in Myanmar einbringen wird", sagte er U Kaung Htet Tun, Geschäftsführer der KMA Group. "Myanmar weist ein großes Potenzial für das Wachstum des Tourismus auf, und die Präsenz von Centara ist ein Fortschritt für die Hotel- und Tourismusbranche."

Myanmar ist das zweitgrößte Land in Südostasien und verfügt über eine der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Region. Der Tourismussektor des Landes ist für eine anhaltende Wachstumsphase gut aufgestellt. Die erwartete Tourismuswachstumsrate des Landes von 8.5% pro Jahr bis 2025 macht Myanmar zu einem der am schnellsten wachsenden Tourismusmärkte der Welt.

Die sechs Hotels in Myanmar sind ein weiterer Beweis für die Expansionsstrategie von Centara, die eine Verdoppelung der Anzahl der von ihm verwalteten Hotels bis 2022 vorsieht. Das ergänzende Know-how von Centara und den Master-Entwicklern der KMA Group wird die Hospitality-Szene in Myanmar verbessern.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News