Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Die InterContinental Hotels Group bringt die neue Marke Atwell Suites auf den Markt

0a1a-144
0a1a-144
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Die InterContinental Hotels Group (IHG) hat heute auf ihrer Americas Investors & Leadership Conference in Las Vegas Tausenden von IHG-Eigentümern und -Betreibern ihre neue All-Suites-Marke Atwell Suites vorgestellt. Die neue mittelständische Hotelmarke wird ein geschätztes Industriesegment von 18 Milliarden US-Dollar mit einer starken Nachfrage nach Gästen und Eigentümern ansprechen.

Die Marke Atwell Suites baut auf dem Erbe von IHG auf, neue Wachstumschancen für Hotelbesitzer und -betreiber zu eröffnen, die Reisende besser bedienen. Durch diese Strategie hat IHG erfolgreich ein dynamisches Portfolio einzigartiger mittelgroßer und mittelgroßer Marken in der Mainstream-Kategorie aufgebaut, darunter Holiday Inn Express, avidTM-Hotels sowie Staybridge Suites und Candlewood Suites.

Keith Barr, Chief Executive Officer von IHG, kommentierte: „Die Marke Atwell Suites ist maßgeschneidert, um die erhebliche Nachfrage im oberen Mittelklassesegment nach einer neuen Marke für alle Suiten zu befriedigen. Unser neuestes Angebot bietet Eigentümern und Gästen etwas anderes als das, was es heute gibt - eine stilvolle Suite mit dem Flex, dass Gäste während eines Aufenthalts von vier bis sechs Nächten arbeiten, Kontakte knüpfen oder erkunden können. Da wir uns darauf konzentrieren, unser Wachstum zu beschleunigen, wird die Marke unsere führende Position im Mainstream-Bereich weiter ausbauen. “

Als IHG seine neueste Hotelmarke entwickelte, ergab die Untersuchung, dass viele Gäste nach einem unvergesslichen Erlebnis sowie nach differenzierten Annehmlichkeiten und Dienstleistungen in der richtigen Größe suchen, die zwischen denen traditioneller Hotels für Langzeitaufenthalte und traditionellen Hotels mit ausgewähltem Service liegen. Dieser Reisetrend erfüllt auch den Wunsch der IHG-Eigentümer nach einem neuen Konzept zur Einführung in den lokalen Märkten.

Elie Maalouf, Chief Executive Officer, Americas, IHG, kommentierte: „IHG ist weiterhin ein Branchenführer für zielgerichtete und effektive Hotelmarkeninnovationen, die die Bedürfnisse des Marktes, der Eigentümer und Gäste vorwegnehmen und letztendlich einen langfristigen Wert und eine hohe Zufriedenheit der Gäste liefern . Die Marke Atwell Suites ist das jüngste Beispiel dafür, wie wir aus tiefgreifenden Einsichten von Reisenden eine neue Wachstumschance erkennen und gemeinsam mit unseren Eigentümern eine neue Marke entwickeln, die auf die bessere Bedienung der Gäste zugeschnitten ist. Dieses mit Spannung erwartete neue Angebot ist eine starke Fortsetzung der erfolgreichen Einführung begeisterter Hotels, der schnellsten Markeneinführung in unserer Geschichte. “

Die Marke Atwell Suites ist eine starke Ergänzung zu den etablierten Marken von IHG mit einem durchschnittlichen Tagessatz innerhalb des oberen Mittelpreises. Die Marke wird dafür bekannt sein, dass Gäste durch durchdachte und flexible Räume, die einen leichteren Übergang zwischen Arbeit und Ruhe ermöglichen, komfortabler und unvergesslicher werden.

Zu den ersten Merkmalen der Marke Atwell Suites gehören:

• All-Studio-Suiten: Die Atwell Suites-Unterkünfte bieten All-Studio-Suiten mit unterschiedlichen Zonen zum Wohnen und Schlafen. eine Küchenzeile mit Kühlschrank mit Gegenhöhe, Mikrowelle, Kaffeemaschine und Spüle; ein Arbeitsbereich mit einer High-Top-Schreibtischlösung; ein ausziehbares Sofa; ein übergroßer Waschtisch im Badezimmer; und einen Schrank, der sowohl vom Gästezimmer als auch vom Badezimmer aus leicht zugänglich ist.

• Räume zum Verbinden und Zusammenarbeiten: Gäste können problemlos von ihren Räumen in öffentliche Räume umziehen, um sich zu entspannen, zu arbeiten, zusammenzuarbeiten und Verbindungen herzustellen, wie es für sie am besten funktioniert. Das Design der Marke Atwell Suites ermöglicht es den Gästen, ihre eigene Umgebung mit flexibleren Besprechungsräumen zu schaffen - einschließlich eines in die Lobby integrierten Besprechungsraums, Außenbereichen, Gruppenbereichen und öffentlichen / privaten Arbeitsbereichen.

• F & B „Goldene Stunden“: Die Atwell Suites-Unterkünfte bieten F & B-Optionen für den Fall, dass die Sonne aufgeht und untergeht. Alle Hotels bieten ein kostenloses warmes Frühstück mit zwei bis drei typischen warmen Speisen sowie kalten Optionen zum Mitnehmen und Premium-Kaffee. Darüber hinaus können die Gäste am Ende des Tages eine Bar in der Lobby genießen, in der kleine Teller mit einer Getränkekarte serviert werden.

• Führende Technologie: Zu den Atwell Suites-Hotels gehört IHGs branchenführendes In-Hotel-WLAN IHG® Connect. Die Marke wird auch IHG® Studio anbieten, eine nahtlose direkte Übertragung von Unterhaltung von den Smartphones und persönlichen Geräten der Gäste auf 55-Zoll-Fernseher in jedem Zimmer. Der Self-Check-In wird an Tablets in unmittelbarer Nähe der Rezeption / Bar angeboten.

Die Atwell Suites-Immobilien können effizient gebaut, betrieben und gewartet werden - im Einklang mit der Verpflichtung des Unternehmens, allen Marken ein positives Eigentümererlebnis zu bieten. IHG geht davon aus, dass die Marke Atwell Suites im Herbst 2019 Franchise-fähig sein wird. Die ersten Hotels beginnen 2020 mit dem Bau und werden 2021 eröffnet. Die erste Entwicklung wird sich auf den US-Markt konzentrieren und die Marke wird nach einem Prototyp neu gebaut Design.

Zu den Schlüsselelementen des ursprünglichen Eigentümerangebots gehören:

• Zielkosten für den Bau zwischen 105 und 115 USD pro Schlüssel (ohne Landkosten) bei einer geschätzten Grundstücksgröße von zwei Morgen

• 5% Lizenzgebühr

• Die ersten 100 unterzeichneten Lizenzvereinbarungen erhalten im ersten Jahr einen Gebührenrabatt von 2% und im zweiten Jahr einen Gebührenrabatt von 1% (Reduzierung der Lizenzgebühren um 2/1).