Europas erster WeChat Pay Smart Airport wurde am Amsterdamer Flughafen Schiphol gestartet

0a1a-190
0a1a-190
Geschrieben von Chefredakteur

WeChat Pay and Amsterdam Airport Schiphol jointly launched Europe’s first flagship WeChat Pay Smart Airport. The flagship exists of three services: WeChat Official Account, WeChat Mini Program and WeChat Pay in Store. As a result Chinese passengers could enjoy a series of seamless smart lifestyle experiences similar of those in China. With this partnership, Schiphol wants to increase the travel and retail experience of the growing number of Chinese passengers at their airport.

Dave Fan, Senior Director von WeChat Pay, sagte: „Diese Einführung des europäischen Flaggschiff-Smart-Flughafens WeChat Pay in Amsterdam Schiphol ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für WeChat Pay, um sein Ökosystem in Europa zu etablieren. Von diesem Hub auf dem europäischen Kontinent aus werden wir die Anwendung der intelligenten Lösungen von WeChat Pay in allen Lebensbereichen der Region weiter vertiefen. Wir werden dem Rest der Welt chinesische Innovationen bringen, damit chinesische Touristen ins Ausland reisen und den intelligenten Lebensstil genießen können, den sie zu Hause pflegen. “

Tanja Dik, Director Consumers Products & Services am Flughafen Amsterdam Schiphol, sagte: „Schiphol begrüßt jedes Jahr immer mehr chinesische Passagiere. Im Jahr 2018 passierten mehr als 500,000 abfliegende chinesische Passagiere den Flughafen. Um den Bedürfnissen unserer Passagiere gerecht zu werden, investieren wir in die Entwicklung und Implementierung neuer Konzepte mit Schwerpunkt auf Komfort und Kundenerfahrung. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir der erste WeChat Pay Flagship Smart Airport in Europa sind und unseren chinesischen Gästen alle Vorteile der Nutzung der WeChat-Dienste an unserem Flughafen bieten können. Als Ergebnis dieser Partnerschaft bieten wir chinesischen Passagieren über das Mini-Programm nahtlose Reisedienstleistungen und maßgeschneiderte Einkaufserlebnisse, fast so, als wären sie in China. “

Das Amsterdam Airport Schiphol Mini-Programm bietet nicht nur praktische Informationen zum Flughafenzugang, sondern auch (Online-) Einkaufsservices, die eine breite Palette von Produkten wie Schönheit, Mode, Uhren und Schmuck sowie authentische niederländische Souvenirs abdecken. Kunden können ihre Waren mit WeChat Pay bestellen und bezahlen und am Flughafen abholen, wodurch sie Zeit sparen, Waren zu finden und in der Warteschlange zu stehen, um zu bezahlen.

Neben dem Mini-Programm richtet Schiphol WeChat Pay-Erlebniszonen innerhalb des Flughafens ein, um chinesischen Reisenden Unterstützung zu bieten, und hält seine Händler für WeChat Pay als eine ihrer mobilen Zahlungsmethoden bereit. Chinesische Touristen erhalten am Flughafen Amsterdam Schiphol auch Gutscheine für bevorzugte Wechselkurse und Ermäßigungen.

Diese Zusammenarbeit ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg des grenzüberschreitenden Zahlungsgeschäfts von WeChat Pay in den europäischen Markt. Es wird als Schaufenster für den zukünftigen Einstieg von WeChat Pay in andere Branchen dienen, die sich auf chinesische Touristen konzentrieren, darunter Restaurants, Einzelhandel und Touristenattraktionen. WeChat Pay setzt seine Geschäftsinitiative ONE FOR BILLION fort und bietet Händlern nicht nur eine fortschrittliche mobile Zahlungsmethode, sondern auch eine Plattform, die langfristige Kommunikation und maßgeschneiderten Kundenservice für Milliarden chinesischer Verbraucher ermöglicht.

Fast 1.1 Milliarden aktive Benutzer weltweit

Nach neuesten Daten reisten 2018 mehr als 149 Millionen chinesische Touristen ins Ausland, und Europa machte 11 Prozent davon aus. Die Dividenden des chinesischen Touristenverkehrs zu nutzen, wird für den künftigen Wettbewerb zwischen europäischen Flughäfen und anderen Tourismusbranchen von entscheidender Bedeutung sein. WeChat hat weltweit fast 1.1 Milliarden aktive Benutzer, von denen 800 Millionen Bankkarten haben, die mit WeChat Pay verbunden sind. WeChat Pay hat offiziell mehr als 49 überseeische Länder und Regionen betreten und ist damit eine hervorragende Möglichkeit für ausländische Institutionen und Händler wie den Flughafen Amsterdam Schiphol, chinesische Touristen zu erreichen und zu verbinden.

WeChat Pay bringt sein intelligentes Ökosystem nach Europa

Das Kundenerlebnis bei jedem Schritt der Reise- und Einkaufsreise kann sich auf die endgültige Zahlung auswirken. Diese umfassendere Berücksichtigung der Konsumgewohnheiten der Benutzer war ein wichtiger Faktor für WeChat Pay, um sein Ökosystem in Übersee aufzubauen. In China decken intelligente Lifestyle-Lösungen mit WeChat Pay im Mittelpunkt jetzt zig Millionen Geschäfte in allen Lebensbereichen ab, um die täglichen Bedürfnisse der Benutzer zu befriedigen. Viele Chinesen sind es gewohnt, ohne Brieftasche auszugehen, und WeChat Pay möchte ihnen auf Reisen ins Ausland die gleiche bequeme Erfahrung bieten. Als erste Station für chinesische Touristen sind Flughäfen für WeChat Pay zur offensichtlichen Wahl geworden, um ein intelligentes Lifestyle-Schaufenster aufzubauen, das chinesische Touristen wie zu Hause genießen können.

Ab April 2019 war die Anzahl der Händler in der europäischen Region, die WeChat Pay als Zahlungsmethode anbieten, 3.5-mal höher als im Vorjahr. WeChat hat bereits Verbindungen zu mehr als 149 internationalen Flughäfen. Es bietet eine breite Palette von Diensten für verschiedene Situationen, einschließlich Code-Scan-Zahlung, Mini-Programm-Reiseleiter, Mini-Programmbestellung sowie Reiseinformationen und Reiseleiter auf offiziellen Konten an verschiedenen Flughäfen. Am New Chitose Airport in Hokkaido, Japan, wurden Flaggschiff-WeChat Pay Smart-Flughäfen eingerichtet. Der Flughafen Amsterdam Schiphol ist der erste europäische Flaggschiff-Smart-Flughafen von WeChat Pay.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur von Assignment ist Oleg Siziakov

eTurboNews | eTN