Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Das PATA Youth Symposium befähigt die nächste Generation von Tourismusführern

3311db35d
3311db35d
Profilbild
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Das PATA Youth Symposium, das vom philippinischen Tourismusministerium veranstaltet wurde, fand am ersten Tag des PATA-Jahresgipfels 2019 am Donnerstag, dem 9. Mai, im Radisson Blu Cebu in Cebu, Philippinen, statt.

Die äußerst erfolgreiche Veranstaltung, die vom Human Capital Development Committee der Pacific Asia Travel Association (PATA) unter dem Motto „Progress with a Purpose“ organisiert wurde, begrüßte über 200 Teilnehmer mit lokalen und internationalen Studenten aus 21 Bildungseinrichtungen aus 18 Reisezielen, darunter Australien. Österreich; Kanada; China; Guam, USA; Indien; Indonesien; Japan; Korea (ROK); Lao PDR; Macao, China; Malaysia; Malediven; Philippinen; Ruanda; Singapur; Thailand und Usbekistan.

Zur Eröffnung der Veranstaltung zur Sensibilisierung für nachhaltigen Tourismus und seine Bedeutung im asiatisch-pazifischen Raum wurden die Delegierten vom Regionaldirektor des Ministeriums für Tourismus, Shahlimar Hofer Tamano, begrüßt, dessen Grundsatzrede sich auf das Produktangebot der Region Central Visayas für nachhaltige Tourismus und deren Relevanz für die Region konzentrierte das Wachstum des Tourismus auf den Philippinen.

Nach den Erkenntnissen des Gastgebers hat PATA-CEO Dr. Mario Hardy die Teilnehmer über ihren Beitrag zum nachhaltigen Tourismus und darüber informiert, wie sie strategische Methoden zur Lösung der für das Kapazitätsmanagement relevanten Probleme vermitteln können.

Dr. Markus Schuckert, Vorsitzender des Ausschusses für Humankapitalentwicklung, PATA und außerordentlicher Professor an der School of Hotel & Tourism Management der Hong Kong Polytechnic University, stärkte das Bewusstsein und das Streben der Delegierten nach Wissenserweiterung und ermutigte das Publikum, ihre Zeit während der Nutzung zu nutzen die Veranstaltung, um neue Leute aus anderen Destinationen kennenzulernen und ihre Geschichten und Erfahrungen mit den verschiedenen anwesenden Branchenvertretern zu teilen.

Julieane „Aya“ M. Fernandez, Gründerin des Projekts Lily Philippines, rief die Delegierten zum Handeln auf und forderte sie auf, nach herausragendem Service zu streben. Mit ihrem Eintreten für die Beendigung der Armut, die Rettung der Umwelt durch verantwortungsvolle Abfallbewirtschaftung, die Stärkung der Menschen und die Beendigung des Stigmas der Ungleichheit betonte Frau Fernandez die Notwendigkeit einer Zusammenarbeit, die sich auf die Prozesse konzentriert, die die Ideen von Fortschritt und Zweck verbinden.

Maja Pak, Geschäftsführerin des slowenischen Tourismusverbandes, lieferte eine Fallstudie darüber, wie ihre Destination die Ideen einer nachhaltigen Integration in ihr Branding und die zunehmende Verlagerung vom Destinationsmarketing zum Management einbezog.

Dr. Robin Yap, emeritierter Vorsitzender der Travel Corporation, Singapur, und JC Wong, Young Tourism Professional Ambassador, PATA, betonten die Notwendigkeit der Einführung nachhaltiger Tourismuspraktiken durch Kontaktaufnahme und Einbeziehung anderer Interessengruppen der Branche.

Zum Abschluss der Veranstaltung förderte Carma Chan, Content Creator & Editor von PATA, die Community-basierte Entwicklung und hob den Wert des Beitrags und des partizipativen Tourismus hervor.

Die Veranstaltung beinhaltete auch eine interaktive Diskussionsrunde mit der Frage: „Da Wissenschaft, Regierung und Tourismusorganisationen wissen, dass Tourismus und Nachhaltigkeit eng miteinander verbunden sind, können sie junge Tourismusfachleute weiter befähigen, sich mit Fragen der ökologischen, kulturellen und sozialen Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen. '.