ICCA: Kolumbien gehört zu den Top 30 Ländern für Tagungstourismus

0a1a-227
0a1a-227

Das jährliche Ranking der International Congress and Convention Association (ICCA) ergab, dass Kolumbien zu den 30 Ländern gehört, in denen internationale Kongresse stattfinden. Im vergangenen Jahr fanden in Kolumbien 147 Veranstaltungen statt, die unter anderem auf Platz 29 vor Russland, Neuseeland, Chile und Südafrika lagen.

Die Liste mit dem Namen ICCA Statistics Report Country & City Rankings umfasst 165 Nationen und zeigt die Fähigkeiten und Wettbewerbsvorteile Kolumbiens im Tagungstourismus. Beispielsweise blieb Kolumbien in Südamerika - über Brasilien und Argentinien - bei den meisten Veranstaltungen der ICCA-Kategorie Dritter.

„Die Ergebnisse dieser Liste sprechen sehr stark für das touristische Potenzial Kolumbiens. Es ist klar, dass wir den Tourismus zu einer neuen und herausragenden Quelle für Wirtschaftswachstum und ausländische Einnahmen machen wollen, um die Gerechtigkeit und das Unternehmertum in den kolumbianischen Regionen zu steigern “, sagte José Manuel Restrepo Abondano, Minister für Handel, Industrie und Tourismus.

In turn, Flavia Santoro, the president of ProColombia, said, “This is great news, confirming that Colombia is an attractive and competitive destination for hosting high-level international events. We understand the importance of tourism. Therefore, at ProColombia, we work together with regional authorities, bureaus, and chambers of commerce to continue to attract events that will positively impact Colombia and increase the number of foreign visitors in this segment.”

Dieses Dokument enthält auch einen detaillierten Bericht über die Auswirkungen der Ereignisse, die Kolumbien angezogen hat. So wurde beispielsweise festgestellt, dass 50,313 Personen an den 147 ICCA-Kongressen in Kolumbien im Jahr 2018 teilnahmen und einen Umsatz von mehr als 84 Millionen US-Dollar erzielten. Jeder Besucher gab durchschnittlich 465.60 US-Dollar aus, und die durchschnittliche Veranstaltungsdauer betrug 3.6 Tage.

Darüber hinaus war Bogotá im Jahr 46 Gastgeber von 2018 Veranstaltungen - mehr als jede andere kolumbianische Stadt - und belegte in Lateinamerika bei den meisten Kongressen den sechsten Platz hinter Buenos Aires, Lima, Sao Paulo, Santiago de Chile und Panama City. Auf Bogotá folgen Cartagena mit 35 Veranstaltungen und Medellín mit 25 Veranstaltungen.

Die Liste enthält auch Veranstaltungen in anderen Städten wie Cali, Barranquilla und Santa Marta. Santa Marta verzeichnete das größte Wachstum, da in der Stadt 2017 keine Kongresse stattfanden und 5 2018 Kongresse stattfanden. Barranquilla zeichnet sich auch durch die Ausrichtung von 3 Veranstaltungen im Jahr 2017 bis 6 im folgenden Jahr aus.

Im vergangenen November gab die ICCA bekannt, dass Cartagena als Gastgeber des Weltkongresses 2021 ausgewählt wurde, der gegenüber konkurrierenden Städten wie Rotterdam und Athen ausgewählt wurde.

Diese Veranstaltung schließt sich anderen international renommierten Veranstaltungen an, die von Kolumbien gesichert wurden, wie beispielsweise den im April dieses Jahres organisierten Tourism Tech Adventures der Welttourismusorganisation. der World Pharmacovigilance Congress (2019); der World Maritime Summit (2019); die World Independent Advertising Awards (2019); die IDB-Weltversammlung (2020); und Fiexpo Latam für die Jahre 2020, 2021 und 2022 in Cartagena, Medellín und Bogotá.

For Colombia’s government, promoting the country as a meetings tourism destination contributes to the creation of direct and indirect employment in the tourism industry as well as the best use of convention centers, event spaces, and non-traditional venues throughout Colombia.

Vor kurzem hat das Ministerium für Handel, Industrie und Tourismus den Strategieplan zur Förderung des MICE-Tourismus vorgestellt (Tagungen, Anreize, Konventionen und Ausstellungen). Ziel des Plans ist es, dass Kolumbien Lateinamerika bis zum Jahr 2027 im Tourismus für Tagungen anführt. In diesem Projekt werden Maßnahmen zur Förderung von Konferenzen und Veranstaltungen in Kolumbien vorgeschlagen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News