Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Qatar Executive kündigt globale Expansion bei EBACE an

0a1a-236
0a1a-236
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Qatar Executive, die Privatjet-Charterabteilung der Qatar Airways Group, feiert 10 Jahre Erfolg bei EBACE mit der Ankündigung von Plänen zur Eröffnung neuer Büros in Shanghai, China; Moskau, Russland und London, Großbritannien, später in diesem Jahr sowie zwei neue zusätzliche Zertifizierungen. Die European Business Aviation Convention & Exhibition (EBACE) ist der jährliche Treffpunkt der europäischen Business Aviation Community und findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Genf statt.

Die Expansion von Qatar Executive nach Shanghai, Moskau und London im Jahr 2019 wird es dem Unternehmen weiterhin ermöglichen, seinen maßgeschneiderten und persönlichen Service für Geschäfts- und Freizeitkunden weltweit anzubieten, unabhängig davon, wo sie sich befinden.

Darüber hinaus hat Qatar Executive zum ersten Mal seit seiner Gründung im Jahr 2009 im April 2019 zwei internationale Standards geprüft: IS-BAO (Internationaler Standard für den Betrieb von Geschäftsflugzeugen) und Wyvern Wingman. Dies sind zwei international anerkannte Flugsicherheitsstandards im Geschäfts- und Charterflugbereich. IS-BAO basiert auf ICAO-Standards (International Civil Aviation Organization), während Wyvern, das auf dem US-amerikanischen Markt beliebt ist, ebenfalls dem IS-BAO-Standard folgt, jedoch zusätzliche strenge Anforderungen vorschreibt. Die Audits konzentrierten sich unter anderem auf das Sicherheitsmanagementsystem (SMS), das in Qatar Executive als Betreiber implementiert wurde.

Der Vorstandsvorsitzende der Qatar Airways Group, Seine Exzellenz Akbar Al Baker, sagte: „Qatar Airways kündigte auf der Paris Air Show 2009 erstmals die Gründung einer Corporate Jet-Tochter Qatar Executive an, als Teil der globalen Wachstumsstrategie und des anhaltenden Engagements der Fluggesellschaft dem Nahen Osten und der globalen Geschäftsreisegemeinschaft. Ich bin sehr stolz darauf, wo wir jetzt sind, nur 10 Jahre später. Wir haben nicht nur einen in Katar ansässigen Firmenjet-Betreiber aufgebaut, sondern bauen jetzt auch unsere weltweite Präsenz aus und bringen unsere hochmodernen Flugzeuge in alle Teile der Welt. “

Ettore Rodaro, Executive Vice President von Qatar Executive, sagte auf der EBACE: „Qatar Executive verzeichnete im asiatisch-pazifischen Markt ein Wachstum von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr und stand kurz vor der Eröffnung unseres neuen Büros in Shanghai Wir werden unsere Dienstleistungen für unsere bestehende Kundschaft verbessern und unsere Marke weiter auf neue Kunden ausweiten, die von unseren Premium-Dienstleistungen profitieren möchten. Wir sind auch sehr zufrieden mit unseren zwei neuen Zertifizierungen. Wir sind voll investiert, um unseren Kunden auf der ganzen Welt ein sicheres, luxuriöses Produkt anzubieten, egal ob sie geschäftlich oder zum Vergnügen mit uns unterwegs sind, und wir freuen uns darauf zu sehen, was Qatar Executive in den nächsten 10 Jahren bringt. “

Qatar Executive betreibt derzeit eine Flotte von 16 hochmodernen Privatjets, darunter fünf Gulfstream G650ER, drei Gulfstream G500, drei Bombardier Challenger 605, vier Global 5000 und ein Global XRS. Im Jahr 2019 wird Qatar Executive weitere fünf G500 erhalten, von denen einer im Mai und ein G650ER im Juni ausgeliefert werden.

Das Flugzeug G650ER ist der schnellste Ultralang-Geschäftsjet der Branche. Der Jet ist bekannt für seine unglaubliche Reichweite von 7,500 Seemeilen, die branchenführende Kabinentechnologie und den unvergleichlichen Passagierkomfort. Qatar Executive ist der weltweit größte Eigentümer und Betreiber dieses Jet-Typs.