Cunards Queen Elizabeth startet die Eröffnungssaison in Alaska

0a1a-249
0a1a-249

Die Queen Elizabeth der Luxuskreuzfahrtlinie Cunard startete 's kehrt heute nach Alaska in ihren Heimathafen an der Westküste in Vancouver, Kanada, zurück. Queen Elizabeth wird 2019 vier Hin- und Rückfahrten mit jeweils zehn Nächten ab Vancouver und 2020 zehn Fahrten mit Anlauf in Juneau, Ketchikan, Victoria, Skagway und mehr unternehmen.

Das Programm 2020 läuft von Juni bis September und bietet eine Auswahl von neun bis zwölf Nächten sowie eine Kurzurlaubsreise nach San Francisco für eine Übernachtung am 12. Juli. Die Alaska-Reisen werden in Häfen wie Ketchikan, Victoria, Juneau, Skagway und anderen länger dauern.

"Wir freuen uns sehr, heute in Vancouver unsere erste Alaska-Saison zu starten", sagte Josh Leibowitz, SVP Cunard North America. „Unsere Gäste haben jetzt die Möglichkeit, mit dem Luxus und Stil eines Cunard-Schiffes in diese spektakuläre Region zu segeln. Mit Glacier Bay, das zu unseren Alaska-Reiserouten für 2020 hinzugefügt wurde, haben unsere Gäste einen noch dramatischeren Sitz in der ersten Reihe, um die immense Schönheit der Region zu erleben. “

Queen Elizabeth, das jüngste Schiff der Flotte, wurde kürzlich umgerüstet und brachte das neue Spa-Konzept Mareel Wellness & Beauty auf den Markt, das in Zusammenarbeit mit dem Brancheninnovator Canyon Ranch entwickelt wurde.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News