Der Präsident des African Tourism Board wird auf dem IATA Regional Aviation Forum in Ghana sprechen

alain
alain
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Das African Tourism Board weiß, wie wichtig Konnektivität für die wachsende Reise- und Tourismusbranche auf dem Kontinent ist. Ziel des African Tourism Board ist es, Afrika als gemeinsames Ziel zu verkaufen. Die Fluggesellschaften sehen, dass es Geld gibt, Strecken nach Afrika zu bedienen, und immer mehr Fluggesellschaften richten Strecken ein. Afrika ist jetzt auch in allen wichtigen Flugliniennetzen der Welt vertreten.

Das African Tourism Board gab bekannt, dass Alain St. Ange, Präsident der Organisation, eingeladen wurde, am I zu sprechenATA Regional Aviation Forum für West- und Zentralafrikafindet am 24. und 25. Juni in Accra, Ghana statt.

Unter dem Motto „Aviation: Business for Regional Prosperity“ bringt diese hochkarätige Veranstaltung namhafte Entscheidungsträger und Influencer aus der Luftfahrt zusammen, die Regierungen, Aufsichtsbehörden, Fluggesellschaften, Flughäfen, Flugsicherungsdienstleister, Tourismusorganisationen, internationale und regionale Organisationen vertreten. Luftfahrtlieferanten und Flugzeughersteller aus Afrika, dem Nahen Osten und weltweit.

Der ghanaische Luftfahrtminister Joseph Kofi Adda und der regionale Vizepräsident der IATA für Afrika und den Nahen Osten, Muhammad Ali Albakri, sowie andere hochrangige Führungskräfte der IATA und der Luftfahrtindustrie erwarten, dass sie wichtige Luftfahrtführer zu dieser Veranstaltung begrüßen.

Dieses regionale Luftfahrtforum konzentriert sich neben vielen anderen Schlüsselthemen auf:

  • Luftfahrt in der nationalen Wirtschaftsplanung
  • Luftfahrt zur Unterstützung der regionalen Agrarindustrie
  • Wachsender politischer Wille, die Luftfahrtagenda voranzutreiben
  • Sicherung des Wohlstands der Luftfahrtunternehmen in West- und Zentralafrika
  • Luftfahrt zur Unterstützung des regionalen Tourismuswachstums
  • Beseitigung von Hindernissen für die langsame Zusammenarbeit zwischen African Airlines

Das African Tourism Board wurde 2018 gegründet und ist ein international anerkannter Verband, der als Katalysator für die verantwortungsvolle Entwicklung von Reisen und Tourismus aus der afrikanischen Region fungiert. Mehr zum Africa Tourism Board und zum Besuch www.africantourismboard.com 

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

eTurboNews | Neuigkeiten aus der Reisebranche