Kanada erforscht neue Wege zur Reduzierung der Transportverschmutzung

0a1a-267

Sauberes Wachstum ist für das kanadische Verkehrssystem von entscheidender Bedeutung - um unsere Emissionsminderungsziele zu erreichen, unsere Wirtschaft zu stärken und die Widerstandsfähigkeit gegenüber einem sich ändernden Klima zu stärken. Die kanadische Regierung setzt sich für den Schutz der Luftqualität und die Gewährleistung gesunder Gemeinschaften ein, in denen Kanadier leben, arbeiten und ihre Familien großziehen können.

Der ehrenwerte Justizminister und Generalstaatsanwalt David Lametti gab heute im Namen des ehrenwerten Verkehrsministers Marc Garneau die Empfänger der ersten Finanzierungsrunde im Rahmen des Forschungs- und Entwicklungsprogramms für saubere Verkehrssysteme bekannt. Mit der Finanzierung werden 10 Projekte unterstützt, die Innovationen oder Praktiken im Bereich saubere Technologien in den Bereichen Schifffahrt, Schiene und Luftfahrt vorantreiben.

Mit diesem vierjährigen Programm investiert die kanadische Regierung bis zu 2.4 Millionen US-Dollar in die Entwicklung innovativer sauberer Technologien zur Verbesserung der Umweltverträglichkeit des kanadischen Verkehrssystems, insbesondere in den Bereichen Schifffahrt, Schiene und Luftfahrt.

Die Empfänger des Forschungs- und Entwicklungsprogramms für saubere Verkehrssysteme für die erste Finanzierungsrunde erhalten insgesamt bis zu 847,315 USD und sind wie folgt:

◾Global Spatial Technology Solutions Inc.
◾Redrock Power Systems Inc.
◾Universität von British Columbia
◾Universität von Calgary
◾Universität von Carleton
◾Universität von New Brunswick
◾Technisches Institut der University of Ontario
◾Universität von Toronto
NUniversité du Québec à Rimouski
◾Waterfall Advisors Group Ltd.

Zitate

„Durch intelligente Investitionen in saubere Transportlösungen bauen wir eine nachhaltige Verkehrsinfrastruktur auf, von der alle Kanadier profitieren. Technologie spielt eine wichtige Rolle bei der Reduzierung der Emissionen aus dem Verkehr und bei der Erfüllung der Verpflichtungen Kanadas zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen im Rahmen des Pariser Übereinkommens über den Klimawandel und im pan-kanadischen Rahmen für sauberes Wachstum und Klimawandel. Das Forschungs- und Entwicklungsprogramm für saubere Verkehrssysteme fördert neue Technologien zur Reduzierung der Kohlenstoffbelastung und zum Schutz der Umwelt und des Wohlergehens unserer Gemeinden. “

Der ehrenwerte Marc Garneau
Verkehrsminister

„Sauberes Wachstum ist für das kanadische Verkehrssystem von entscheidender Bedeutung - um unsere Emissionsminderungsziele zu erreichen, unsere Wirtschaft zu stärken und die Widerstandsfähigkeit gegenüber einem sich ändernden Klima zu stärken. Die kanadische Regierung setzt sich für den Schutz der Luftqualität und die Gewährleistung gesunder Gemeinschaften ein, in denen Kanadier leben, arbeiten und ihre Familien großziehen können. “

Der ehrenwerte David Lametti
Justizminister und Generalstaatsanwalt

Fakten

◾Das neue Forschungs- und Entwicklungsprogramm für saubere Verkehrssysteme unterstützt die Entwicklung sauberer Verkehrstechnologien und Innovationen in den Bereichen Seefahrt, Luftfahrt und Schiene.

◾Das Programm finanziert saubere Transporttechnologien, die sich mit Herausforderungen wie der Nachrüstung von Schiffspropellern zur Steigerung der Effizienz, der Verbesserung der Schienenverbindungen zur Reduzierung des Leerlaufs oder der Entwicklung von Biokraftstoffen zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen von Flugzeugen befassen.

◾Das Programm trägt zur allgemeinen Verbesserung des kanadischen Verkehrssystems bei, indem innovative saubere Technologien, Kenntnisse oder Praktiken weiterentwickelt werden, die von anderen Verkehrsträgern genutzt werden können.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News