Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Der Berg Agung zwingt den Flughafen Den Pasar, Tonnen von CO2 in die Atmosphäre zu spucken

bali1
bali1
Profilbild
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Ein neuer Ausbruch des Mount Agung auf Bali ereignete sich am 24. Mai 2019 um 7:23 Uhr. Einen Tag später bleibt der Flughafen Bali Den Pasar für alle ein- und ausgehenden Verkehrstouristen aus der ganzen Welt geschlossen.

Laut dem indonesischen Zentrum für Vulkanologie und geologischen Katastrophenschutz (PVMBG) wurde der Ausbruch um 19:30 Uhr (Central Indonesian Time, WITA) aufgezeichnet und dauerte 4 Minuten und 30 Sekunden. Der Ausbruch warf auch schwelende Lava und Steinstücke in die Luft, die in Gebieten etwa 2.5 bis 3 km vom Gipfel entfernt fielen. Laut PVMBG ist die aktuelle Alarmstufe auf dem Berg Agung auf Stufe III eingestellt.

Einwohnern, Wanderern und Touristen ist es strengstens untersagt, sich in den 4 km entfernten Gebieten der roten Zone rund um den Gipfel des Mount Agung aufzuhalten.

Ein Ausbruch des Mount Agung im November 2017 zwang die Behörden außerdem, den Flughafen für mehrere Tage zu schließen, was den Tourismus in Indonesiens beliebtem Inselziel behinderte.

Ein Einheimischer kommentierte: Einige dieser Leute müssen sich mit Mt. Agung unterhalten. Es hat gerade zum zweiten Mal in etwa einem Monat Tausende Tonnen CO2 in die Atmosphäre gespuckt. Wir können es uns wirklich nicht leisten, dass sich diese Vulkane so verhalten, wenn wir versuchen, die Welt vor CO2-Emissionen zu retten.