Fluggesellschaften Flughafen Geschäftsreise Kultur News Palästina Eilmeldungen Gerade angesagt Türkei Eilmeldungen

Turkish Airlines will den Tourismus nach Palästina steigern

0a1a-243
0a1a-243
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die Muslime zunehmend ermutigt, Jerusalem zu besuchen, insbesondere angesichts der Tatsache, dass die USA ihre Botschaft in die Stadt verlegen.

Muhammed Fatih Durmaz, Vizepräsident für Vertrieb bei Turkish Airlines, traf am Samstag in Bethlehem mit der Ministerin für Tourismus und Antiquitäten der Palästinensischen Autonomiebehörde, Rula Ma'ayah, zusammen.

Laut der türkischen Nachrichtenagentur Anadolu ist "Turkish Airlines bereit für eine Zusammenarbeit, um den Tourismus in Palästina anzukurbeln."

Ankara ist ein Anhänger der Palästinenser und unterhält auch Beziehungen zur Hamas in Gaza. Die Türkei war im vergangenen Jahr einer der Hauptkritiker der Anerkennung Jerusalems durch die USA.

Berichten zufolge zeigte Durmaz Interesse an einer Zusammenarbeit, um "mehr Touristen nach Palästina zu bringen". Mehr als 130,000 türkische Bürger besuchten im vergangenen Jahr von der Palästinensischen Autonomiebehörde kontrollierte Gebiete, heißt es in dem Bericht. Ammon News berichtete, dass Ma'ayah die Bedeutung der türkisch-palästinensischen Beziehungen und die „Vertrautheit“ der Türkei mit palästinensischen Themen erörterte.

In anderen Berichten wurde festgestellt, dass dies ein „strategisches Ziel“ für die Türkei war und dass für diese Touristen ein großes Potenzial besteht. Die Türkei hat in den letzten Jahren in dieser Hinsicht für Palästinenser mit organisierten Touren und Delegationen an Bedeutung gewonnen.

Die Zeitung Hürriyet berichtete, dass der Besuch Teil einer breiteren türkischen Anstrengung zur Förderung des Tourismus in Jordanien war, bei der Durmaz auch Treffen mit Jordaniern abhielt. Die türkischen Medien sind begeistert, insbesondere die regierungsnahen Medien wie Yena Şafak. Es ist Teil einer breiteren Unterstützung für palästinensische Themen in den türkischen Medien und in der Öffentlichkeit.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.