Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Britische Jungferninseln (BVI) Eilmeldungen Luxusnachrichten News Wiederaufbau Sicherheit Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Reisegeheimnisse Travel Wire-News Verschiedene Neuigkeiten

British Virgin Islands hilft bei der Bezahlung Ihres Privatjets

BVJet
BVJet
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Reisen mit einem Privatjet sind für die meisten Menschen unerreichbar, aber eine sichere Art zu reisen. Die britischen Inseln werden dazu beitragen, es erschwinglicher zu machen und der verletzten idsland Reise- und Tourismusbranche zu helfen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Das British Virgin Islands Tourism Board hilft Ihnen bei der Bezahlung Ihres Privatjets im Urlaub

Britische Jungferninseln, Seychellen und andere Inselurlaubsziele hatten schon immer den Privatjetsverkehr nach einer sicheren Möglichkeit durchsucht, Besucher an ihre Strände zu bringen.

Das private Luftfahrtunternehmen evoJets hat mit dem BVI Tourist Board und der Film Commission (BVITB & FC) eine Partnerschaftsvereinbarung geschlossen, um Anreize im Wert von mehr als 1,000 US-Dollar zu schaffen, wenn Menschen den Service für Reisen in das Gebiet nutzen.

Laut BVITB & FC zielt der Anreiz darauf ab, Direktflüge in das Hoheitsgebiet durch ein sicheres und sozial distanziertes Medium zu fördern.

„Um den Zugang zu Privatjets zu erleichtern, hat der BVITB & FC eine neue Partnerschaft mit evoJets geschlossen, die 1,500 US-Dollar für Catering-, Boden- oder Flugkosten für jeden Teil einer beim BVI gebuchten Reise bietet. Um Guthaben einzulösen, können Reisende den Code BVITOURISM im Kommentarbereich des Buchungsformulars für Privatjet-Charter anwenden “, heißt es in der Pressemitteilung.

„Eine Reihe von empfohlenen Land- und Seeangeboten, aus denen die Gäste wählen können, werden aufgeführt, um den perfekten Urlaub in sozialer Distanz zu vervollständigen, unabhängig davon, ob Reisende ihre Tage lieber am Strand verbringen oder eine Yacht chartern, um Inselhüpfen zu können und den gesamten BVI zu erleben hat anzubieten."

Neben den Credits hat sich evoJets auch für die nachhaltige Entwicklung des Territoriums eingesetzt.

Dies wird durch Spenden im Rahmen des Seeds of Love-Programms von BVITB & FC erreicht, die dazu führen werden, dass im ganzen Land mehr Bäume gepflanzt werden.

„Für jede Reise, die beim BVI gebucht wird, wird evoJets zusätzlich 1,500 US-Dollar für Seeds of Love bereitstellen. Dieser Beitrag beinhaltet das Pflanzen von ungefähr 27 weißen Zedern pro Spende. Der White Cedar Tree ist der Territorialbaum des BVI. “

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.