Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

ILTM: Drei Verbraucherarchetypen für Wellness- und Luxusreisen in Asien

0a1a-317
0a1a-317
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Der International Luxury Travel Market (ILTM) im asiatisch-pazifischen Raum wurde in Singapur an der Spitze der Luxusreisetrends eröffnet. Aus diesem Anlass veröffentlichte ILTM seine neueste Studie, in der drei Verbraucherarchetypen identifiziert wurden, nach denen Reisemarken Ausschau halten sollten, um vom eskalierenden Wellness- und Luxusreisesektor zu profitieren. Laut dem jüngsten Bericht des Global Wellness Institute (GWI) ist der Wellnesstourismus heute eines der am schnellsten wachsenden Segmente der Wellness-Wirtschaft, und der asiatisch-pazifische Raum ist heute der am schnellsten wachsende Markt und katapultiert seinen zukünftigen Wert auf 252 Milliarden US-Dollar.

Der von ILTM in Auftrag gegebene Bericht wird von CatchOn, einem Unternehmen von Finn Partners, erstellt und ist online unter view.iltm.com verfügbar. Die Studie ist das Ergebnis von 50 Einzelinterviews mit Reisenden, Luxusreiseveranstaltern, Spa-Beratern, Reisejournalisten, Wellness-Resorts und Hotelmarken im asiatisch-pazifischen Raum. Der Bericht identifiziert drei Verbraucherarchetypen, die die Zukunft des Wellnesstourismus in Asien vorantreiben werden: weibliche Reisende, wohlhabende New Agers und chinesische Millennial Millionäre.

Cathy Feliciano-Chon, geschäftsführende Gesellschafterin von CatchOn, präsentierte die Forschungsergebnisse in einer Grundsatzrede auf dem ILTM Asia Pacific Opening Forum. Die überwältigenden Statistiken spiegeln die wachsende Wellnessbranche in der Region wider: China, Indien, Malaysia, die Philippinen, Vietnam und Indonesien verzeichneten im vergangenen Jahr jährliche Zuwächse von über 20%, und der Markt wird sich von 2017 bis 2022 im Wesentlichen verdoppeln.

Frau Feliciano-Chon erklärte: „Asiatische Traditionen und Heilphilosophien - vom Yoga über Ayurveda bis hin zum Konzept der traditionellen chinesischen Medizin für Gleichgewicht und Energie - haben seit mehreren Jahrzehnten praktisch jeden Aspekt der Wellnessbranche beeinflusst. Wenn Sie ein Spa-Menü oder ein Retreat-Paket auf der Welt lesen, werden Sie unweigerlich den Einfluss Asiens feststellen. Internationale Reisemarken sollten, wo immer sie sich auf der Welt befinden, diese Gelegenheit nutzen und Teil des Outbound-Reisens dieser dynamischen Region sein. “

Wellness ist zu einem dominierenden Konsumentenwert- und Lifestyle-Treiber geworden, der Verhalten, Entscheidungen und Ausgabenentscheidungen grundlegend verändert. Wellnessreisen machen mittlerweile 6.5% aller weltweit unternommenen Tourismusreisen aus und wachsen jährlich um 15.3% auf 830 Millionen Reisen pro Jahr. Inmitten dieses explosiven Wachstums liegt der asiatisch-pazifische Raum laut GWI mit 258 Millionen Wellnessreisen pro Jahr an zweiter Stelle hinter Europa.

Die Studie befasst sich eingehender mit der Bewertung des Wellnesstourismus durch das GWI, indem zwei Arten von Wellnessreisenden erkannt werden: die primäre und die sekundäre. GWI definiert primäre Wellness-Reisende als diejenigen, die Wellness als Hauptzweck für ihre Reise und die Auswahl eines Ziels betrachten. Die zweite Gruppe sieht Wellness als Ergänzung zum Grund ihrer Reise - aber beide können dieselbe Person sein, die zu unterschiedlichen Zeiten unterschiedliche Arten von Reisen unternimmt. Für jede primäre Wellnessreise in Asien gibt es 13 weitere sekundäre Wellnessreisen.

Schlüssel-Höhepunkte:

Weibliche Reisende:

• Die Kaufkraft von Frauen steigt: Von 2013 bis 2023 wird das globale Einkommen von Frauen von 13 Billionen US-Dollar auf 18 Billionen US-Dollar steigen.

• Weibliche Reisende bieten den höchsten Wert für die Kundenlebensdauer, da sie am längsten Wellnessreisen unternehmen.

• Es ist der Guru, der am wichtigsten ist. Die Retreats basieren auf dem Kult der Fitness- und Yoga-Promi-Instruktoren und Life Coaches.

• Frauen setzen Solo-Trips auf ihre Bucket List. Solo, aber in Gesellschaft anderer.

• Wellness für Frauen geht über Yoga hinaus und entgiftet zu hormonellem Ungleichgewicht und Zellalterung.

• In Australien gab es einen Boom in Wanderclubs nur für Frauen und Touren wie Walk Japan sowie selbst auferlegte Herausforderungen für Wanderwege.

Wohlhabende New Agers

• Eine hohe Konzentration von Wohlstand in Asien in Verbindung mit einer längeren Lebenserwartung hat das Altern zum Ziel gemacht. Asiaten haben die Möglichkeit, in früheren Lebensphasen Wellness zu betreiben.

• Diese Luxusreisenden möchten nicht nur Lebensqualität, sondern auch Lebensstil erreichen und erhalten.

• Wohlhabende New Agers sind immer noch wertbewusst und fordern mehr, um das Beste für ihr Geld zu bekommen.

• New Agers geben mehr als 200 US-Dollar pro Reise aus.

• Die Nachfrage hat einige Reiseveranstalter dazu veranlasst, spezielle Pakete zu erstellen, die körperliche Aktivität mit luxuriösen Erlebnissen verbinden.

• Die zunehmende Akzeptanz von LGBTQ + in Asien schafft das Potenzial für Marken, dieses Segment zu erobern.

• Wohlhabende New Agers sind Treiber für den medizinischen Tourismus.

Chinesische Millennial Millionäre

• Chinas Mittelschicht wächst exponentiell und bringt mehr Millionäre und Milliardäre hervor.

• Wellness ist das neue Statussymbol unter den 400 Millionen chinesischen Millennials

• Gesundheitsbewusste Verhaltensweisen, die früher mit älteren Generationen in Verbindung gebracht wurden, werden heute von Millennials begrüßt.

• Wellness-Trends umfassen:

o Abenteuer-, Sport- und Bildungskurse
o Wochenendausflüge gegen Stress
o Versteckte All-Inclusive-Resort-Standorte
o Exerzitien zur spirituellen Verfolgung
o Actionreiche Reiserouten
o Off-the-Beaten-Track-Ziele, lokale Eintauchungen

Alison Gilmore, Portfolio Director ILTM & Lifestyle Portfolios, sagte über die Integration dieses Wachstumssektors in das ILTM-Portfolio: „Wir nehmen das Thema Gesundheit und Wellness sehr ernst und haben Ende letzten Jahres angekündigt, dass dies der Fall sein wird Ein fortlaufendes Thema in jeder unserer Veranstaltungen, ob es sich um ein Fachgebiet handelt, das sich mit praktischen Behandlungen, Ratschlägen sowie praktischen Ratschlägen und Trendforschung befasst. Alle unsere Gäste an jedem ILTM haben die Möglichkeit, sich darauf einzulassen, wie dieses Geschäft ihr Geschäft überall auf der Welt steigern kann, und sich Zeit zu nehmen, um sich ein wenig verwöhnen zu lassen. “

eTN ist Medienpartner für ILTM.