Global Rescue tritt dem African Tourism Board mit einer einfachen Mission bei

Globalrettung
Globalrettung
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Global Rescue trat der Afrikanische Tourismusbehörde Schwerpunkt auf den Bereichen Medizin, Sicherheit, Evakuierung, Reiserisiko und Krisenmanagement auf dem afrikanischen Kontinent.  Globale Rettung ist seit seiner Gründung im Jahr 2004 weltweit führend für solche Dienste. Ihre Dienste werden von ihren Teams aus Rettungssanitätern, Ärzten, Krankenschwestern und Veteranen für militärische Spezialoperationen überall erbracht.

„Global Rescue ist stolz darauf, dem African Tourism Board beizutreten und ATB-Mitgliedern das Safe Travel Partner-Programm anzubieten. Das STPP verbessert die Sicherheit und Widerstandsfähigkeit von Reisezielen durch Anwendung sicherer Best Practices, Ressourcen und Ressourcen für sicheres Reisen. Dies kann ein Unterscheidungsmerkmal auf dem Markt für Reiseziele sein, die die Sicherheit ihrer Reisenden ernst nehmen und bereit sind, Investitionen zu tätigen, um diese Sicherheit zu gewährleisten “, sagte Dan Richards, CEO und Gründer von Global Rescue.

Celia Chase, VP Marketing, fügte hinzu: „Unsere medizinischen Beratungs- und Evakuierungsdienste umfassen exklusive Beziehungen zur Abteilung für Spezialoperationen der Johns Hopkins-Abteilung für Notfallmedizin, zur Elite Medical Group und zu Partners HealthCare. Unsere Erfolgsbilanz hat uns zum ausgewählten Anbieter für Regierungsbehörden und einige der weltweit größten Unternehmen, Universitäten, gemeinnützigen Organisationen und Reiseveranstalter gemacht. Mit unserem Programm für sicheres Reisen in Reisezielen bewertet, plant und operationalisiert Global Rescue einen Plan zur Verbesserung der Wahrnehmung eines Reiseziels, indem es in den Köpfen von Verbrauchern und Partnern zu einem sicheren Reiseort wird.

"Unsere Mission ist einfach - dort zu sein, wenn es darauf ankommt."

Jürgen Steinmetz, Vorsitzender der African Tourism Marketing Corporation, sagte: „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit Globale Rettung und danke ihnen für ihre Investition, den afrikanischen Kontinent auf ihre Karte zu setzen. Dies wird dazu beitragen, Afrikas Tourismusprodukt für den amerikanischen Besucher und darüber hinaus sicherer und attraktiver zu machen. “

Das African Tourism Board wurde 2018 gegründet und ist ein international anerkannter Verband, der als Katalysator für die verantwortungsvolle Entwicklung von Reisen und Tourismus in der afrikanischen Region fungiert.

Mehr zur globalen Rettung: www.globalrescue.com/  Mehr zum African Tourism Board www.africantourismboard.com

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

eTurboNews | eTN