Der neue Name der Airbus Canada Limited Partnership tritt am 1. Juni in Kraft

0a1a-341
0a1a-341

Die im März 2019 angekündigte Namensänderung von CSALP in Airbus Canada Limited Partnership wird am 1. Juni 2019 in Kraft treten.

Der neue Name spiegelt die Mehrheitsbeteiligung von Airbus an der Partnerschaft seit dem 1. Juli 2018 wider. Die Partnerschaft übernimmt das Airbus-Logo als einheitliche visuelle Identität.

In den kommenden Wochen wird der neue Name auf die Dokumentation, Materialien und Markenartikel der Kommanditgesellschaft angewendet. Die Airbus- und Bombardier-Logos werden weiterhin nebeneinander im Außenbereich des Gebäudes in Mirabel angezeigt, was die Produktionsaktivitäten auf dem Gelände sowohl für die Airbus A220- als auch für die Bombardier CRJ-Flugzeugfamilien widerspiegelt.

Die Kommanditgesellschaft mit Hauptsitz in Mirabel, Québec, ist verantwortlich für die Entwicklung und Herstellung der Airbus A220-Familie von Single-Aisle-Passagierflugzeugen. Zu den Partnern, die mehrheitlich im Besitz der Airbus SE sind, gehören Bombardier Inc. und Investissement Québec (die für die Regierung von Québec obligatorisch sind). Die Kommanditgesellschaft beschäftigt am Hauptsitz und in den Produktionsstätten in Mirabel rund 2,200 Mitarbeiter. Die zweite A220-Produktionsstätte in Mobile, Alabama, wird im dritten Quartal 2019 ihre Produktion aufnehmen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News