Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Die IATA setzt Trends für die globale Luftfahrt in Bezug auf Umwelt, Zeitnischen, Gepäckverfolgung, One ID und behinderte Passagiere

IATAfir
IATAfir
Profilbild
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Die 75. Jahreshauptversammlung der IATA in Seoul, Südkorea, hat fünf wichtige Resolutionen verabschiedet, die den Trend in der globalen Luftfahrtindustrie bestimmen

Die International Air Transport Association (IATA) gab auf ihrer Jahrestagung in Seoul bekannt, dass fünf Resolutionen von der 75. Jahreshauptversammlung verabschiedet wurden. Diese sind:

Umwelt: In der einstimmig verabschiedeten Resolution der Hauptversammlung wurden die Regierungen aufgefordert, das von der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation der Vereinten Nationen (ICAO) vereinbarte System zur Kompensation und Reduzierung von CO2-Emissionen für die internationale Luftfahrt (CORSIA) umzusetzen. CORSIA ist das erste globale CO2020-Preisinstrument für einen Industriesektor. Es wird die Netto-CO2005-Emissionen der internationalen Luftfahrt auf das Niveau von 2050 begrenzen (CO2050-neutrales Wachstum oder CNG). Die Hauptversammlung blickte über CORSIA hinaus auf die nächste Verpflichtung zu Klimaschutzmaßnahmen - die Senkung der Nettoemissionen auf das Niveau von XNUMX bis XNUMX. Die Fluggesellschaften wurden aufgefordert, alle verfügbaren Treibstoffeffizienzmaßnahmen umzusetzen und sich uneingeschränkt an einer langfristigen Umstellung auf nachhaltige Flugkraftstoffe zu beteiligen. Dies ist der Schlüssel zum Erreichen des Engagements der Branche für XNUMX. EIN detaillierte Veröffentlichung und Volltext der Entschließung sind auf der IATA-Website verfügbar.

Spielautomaten: Die Hauptversammlung bekräftigte die Bedeutung eines harmonisierten globalen Flughafen-Slot-Systems und forderte die Regierungen auf, dringend auf Kapazitätsengpässe zu reagieren. In der Entschließung wurde auch bekräftigt, dass die Worldwide Slot Guidelines (WSG) der globale Standard für die Richtlinien, Grundsätze und Verfahren für die Zuweisung und Verwaltung von Flughafen-Slots sind. Darüber hinaus wurde eine Zielerklärung gebilligt, die sich auf die Erzielung von Verbrauchernutzen, den Nachweis geeigneter Zeitpläne, die Gewährleistung von Transparenz und Nichtdiskriminierung im Prozess und die volle Nutzung der vorhandenen Kapazitäten konzentriert. EIN detaillierte Veröffentlichung und Volltext der Entschließung sind auf der IATA-Website verfügbar.

RFID zur Gepäckverfolgung: Die Hauptversammlung hat beschlossen, den weltweiten Einsatz von RFID (Radio Frequency Identification) für die Gepäckverfolgung zu unterstützen. Die Hauptversammlung forderte außerdem die Einführung moderner Standards für die Gepäckübermittlung, um das Gepäck der Passagiere in Echtzeit über wichtige Punkte der Reise hinweg genauer verfolgen zu können. Die Resolution verpflichtet die Fluggesellschaften, auf RF-Tag-Tags mit RFID-Inlays umzusteigen und mithilfe von RFID-Datenwarnungen Prozesse mit Flughäfen und Bodenabfertigern durchzuführen, die potenzielle Misshandlungen verhindern. EIN detaillierte Veröffentlichung und Volltext der Entschließung sind auf der IATA-Website verfügbar.

Eine ID: Die Hauptversammlung beschloss, die weltweite Umsetzung der One ID-Initiative zu beschleunigen, bei der Passagiere mit einer einzigen biometrischen Kennung durch den Flughafen befördert werden, ohne dass Reisedokumente in Papierform erforderlich sind. Die IATA One ID-Resolution fordert die Interessengruppen - einschließlich Fluggesellschaften, Flughäfen und Regierungsbehörden - auf, zusammenzuarbeiten, um einen papierlosen Passagierprozess unter Verwendung der biometrischen Erkennung zu fördern und umzusetzen. EIN detaillierte Veröffentlichung und Volltext der Entschließung sind auf der IATA-Website verfügbar.

Behinderte Passagiere: Die Resolution der Hauptversammlung zielt darauf ab, das Flugerlebnis für die geschätzte Milliarde Menschen mit Behinderungen weltweit zu verbessern. Die Fluggesellschaften haben sich verpflichtet, sicherzustellen, dass Passagiere mit Behinderungen Zugang zu sicheren, zuverlässigen und würdigen Reisen haben, und die Regierungen aufgefordert, die Grundprinzipien der IATA für die Unterbringung von Passagieren mit Behinderungen anzuwenden. Diese Grundsätze zielen darauf ab, den Schwerpunkt von Behinderung auf Zugänglichkeit und Inklusion zu verlagern, indem der Reisesektor mit den Regierungen zusammengebracht wird, um die Vorschriften zu harmonisieren und die Klarheit und globale Kohärenz zu gewährleisten, die die Passagiere erwarten. EIN detaillierte Veröffentlichung und Volltext der Entschließung sind auf der IATA-Website verfügbar.

Die IATA-Jahreshauptversammlung und der World Air Transport Summit werden vom 1. bis 3. Juni von Korean Air in Seoul ausgerichtet. Rund 1,000 Luftfahrtführer und Medien nehmen daran teil.