Finnland unterstützt gemeinsam mit Nordic die Emissionen in der Luftfahrt

0a1a-11
0a1a-11
Geschrieben von Chefredakteur

Die neue finnische Regierung hat heute ihr Regierungsprogramm vorgestellt, das ehrgeizige Klimaziele und ein Ziel für klimaneutrales Finnland im Jahr 2035 enthält. Im Rahmen der Reduzierung verkehrsbedingter Emissionen wird der Anteil von Biokraftstoffen in der Luftfahrt durch eine Mischungsverpflichtung auf 30% angestrebt.

„Dies ist ein wichtiges Ziel, das es Finnland ermöglicht, gemeinsam mit den Vorreitern die Emissionen in der Luftfahrt zu reduzieren. Der Flugverkehr wird sich in den nächsten 15 Jahren voraussichtlich verdoppeln. Die Luftfahrtindustrie hat sich ab 2020 zu einem klimaneutralen Wachstum verpflichtet und gleichzeitig die Nettokohlenstoffemissionen bis 50 um 2050% gesenkt. Derzeit bietet erneuerbarer Düsentreibstoff die einzig gangbare Alternative zu fossilen flüssigen Brennstoffen für den Antrieb von Flugzeugen “, sagt Ilkka Räsänen, Director Public Angelegenheiten in Neste.

The Norwegian government’s target is to increase the share of renewable fuels in aviation to 30% by 2030. As a first step, a law was passed this spring obligating aviation fuel suppliers to blend at least 0.5% of biofuel into their products starting from 2020.

In Schweden wurde Anfang März dieses Jahres ein Bericht veröffentlicht. Ziel ist es, das Ziel der Regierungsvereinbarung zur Erhöhung des Anteils von Biokraftstoffen in der Luftfahrt zu konkretisieren. Der Bericht schlägt eine Verpflichtung zur Verringerung der Treibhausgasemissionen vor. Das Reduktionsniveau würde 0.8 2021% betragen und 27 schrittweise auf 2030% ansteigen.

„Aus finnischer Sicht ist es großartig, dass unsere Nachbarländer bereits konkrete Wege zur Reduzierung der Emissionen in der Luftfahrt erwogen haben. Es ist wichtig, so schnell wie möglich Diskussionen darüber zu beginnen, wie das Ziel konkret erreicht werden kann, damit alle Parteien genügend Zeit haben, sich auf Änderungen vorzubereiten “, sagt Räsänen.
Neste produziert Neste MY Renewable Jet Fuel ™ aus Abfällen und Rückständen und beabsichtigt, seine Produktionskapazität in den folgenden Jahren zu erhöhen.

Das Regierungsprogramm umfasst auch verschiedene andere Mittel zur Reduzierung der Kohlendioxidemissionen. Neste ist zufrieden mit dem Ehrgeiz sowie der Vielfalt der Möglichkeiten zur Emissionsreduzierung. Ziel ist eine Reduzierung der Verkehrsemissionen um 50% bis 2030. Nachhaltig produzierte erneuerbare Kraftstoffe werden eine wichtige Rolle bei der Erreichung dieser Ziele spielen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Chefredakteur

Chefredakteur von Assignment ist Oleg Siziakov

eTurboNews | Neuigkeiten aus der Reisebranche