Yichun: Die malerische Stadt zeigt ihre reichen touristischen Ressourcen

1-24
1-24
Geschrieben von Dmytro Makarow

Die jährliche Veranstaltung Jiangxi Tourism Industry Development Conference wurde am 5. Juni in Yichun City, Provinz Jiangxi, China, eröffnet. Sie ist eine wichtige Plattform für die touristische Zusammenarbeit der Provinz Jiangxi. Yichun, eine der malerischsten Städte der Provinz, wurde dieses Jahr aufgrund seiner reichen touristischen Ressourcen als Gastgeberstadt ausgewählt.

Yichuns reiche Tourismusressourcen

Die Stadt Yichun liegt im nordwestlichen Teil der Provinz und hat zehn Landkreise und drei Sonderbezirke mit einer Fläche von rund 18,700 Quadratkilometern. Seine Landschaft wird wiederholt in der Poesie der Tang-Dynastie gelobt, einem großen Schatz der chinesischen Literatur.

Mit einer mehr als 2,200-jährigen Geschichte verfügte Yichun über 4,503 historische und kulturelle Stätten. Das alte Grab der östlichen Zhou-Dynastie im Landkreis Jing'an wurde 10 als Chinas Top 2017 der archäologischen Entdeckungen ausgewählt, und die Wucheng-Kulturstätte im Landkreis Zhangshu hat die langjährige Schlussfolgerung gebrochen, dass „die Yin-Shang-Kultur vor 3,800 Jahren dies nicht getan hat“. in der Gegend südlich des Flusses Yantze nicht existieren “. Darüber hinaus besitzt die Stadt eine Reihe von roten Tourismusstätten, darunter die des Herbsternteaufstands.

Yichun Stadt

Szenische Orte in Yichun

Mondkultur, Zen-Kultur und traditionelle chinesische Medizin haben in dieser malerischen Stadt Wurzeln geschlagen, mit besonderen Merkmalen und reichen Konnotationen. Yichun, bekannt als die „Stadt des Mondes“, hat 12 aufeinanderfolgende Mondkultur-Tourismusfestivals abgehalten. Es hat auch zwei berühmte Zen-buddhistische Tempel, den Baofeng-Tempel und den Baizhang-Tempel, sowie drei Zweige des Zen-Buddhismus, deren Einfluss sich auf Japan, die Republik Korea, die DVRK, Vietnam und andere Länder ausgeweitet hat. In Bezug auf die traditionelle chinesische Medizin gilt der Landkreis Zhangshu seit 1,800 Jahren als „Zentrum der traditionellen chinesischen Medizin“.

Yichun Stadt

Als eine der ersten gesunden Städte in China verfügt Yichun über drei ökologische Bezirke auf nationaler Ebene, 28 nationale und provinzielle Waldparks und Naturschutzgebiete. Der nationale touristische Aussichtspunkt Mingyue Mountain in Yichun City auf 5A-Niveau weist einen negativen Sauerstoffionengehalt von mehr als 70,000 pro Kubikzentimeter auf, was dem 70-fachen des internationalen Standards entspricht.

Die selenreiche heiße Quelle macht die Gemeinde Wentang zu einem berühmten Ort, um Urlaub und Ruhestand zu verbringen. Die Temperatur des krankheitsvorbeugenden Wassers bleibt die ganze Zeit bei 68 ° C bis 72 ° C. Andere hochwertige heiße Quellen in der Stadt Yichun sind die heißen Quellen von Tangli im Landkreis Tonggu, die heißen Quellen des Jiuling-Waldes im Landkreis Jing'an usw.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Dmytro Makarow

eTurboNews | eTN