Reise-Nachrichten brechen Aktuelle Nachrichten aus der Dominikanischen Republik Fidschi Eilmeldungen Gastgewerbe News Menschen Sicherheit Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus den USA

Fidschi und Dominikanische Republik: Gesunde amerikanische Touristen sterben in Resorthotels

FIJi1
FIJi1
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Fügen Sie Fidschi zur Liste der jetzt zwei Länder hinzu, in denen vier gesunde amerikanische Besucher innerhalb einer Woche unter mysteriösen und ungeklärten Umständen starben. Sind die Todesfälle amerikanischer Touristen in ihren Hotelzimmern auf Fidschi und in der Dominikanischen Republik irgendwie miteinander verbunden? Haben wir es mit einem Zusammentreffen von natürlichen Ursachen und Zeitpunkt zu tun, oder gibt es einen Zusammenhang oder vielleicht ein größeres Bild?

Sind diese Todesfälle vielleicht der Beginn von etwas Größerem? Gibt es einen gemeinsamen Nenner oder sogar einen neuen Terroranschlag? Das US-amerikanische Ministerium für Krankheitskontrolle ermittelt derzeit mit örtlichen Beamten in der Dominikanischen Republik und auf Fidschi.

Eine mysteriöse Krankheit, die ein Ehepaar aus Texas in einem Traumurlaub auf Fidschi tötete, verwirrte die Ärzte am Mittwoch weiter, als die Behörden des südpazifischen Inselstaates sagten, sie hätten Influenza als mögliche Ursache für ihren Tod ausgeschlossen.

Das Ehepaar, das in einem Traumurlaub auf Fidschi war, verblüffte am Mittwoch weiterhin die Ärzte als Behörden im südpazifischen Inselstaat. Das Gesundheitsministerium in Fidschi sagte, eine Untersuchung der Todesursachen sei noch nicht abgeschlossen und sie hätten noch keine endgültigen Antworten darauf, was die scheinbar Gesunden getötet habe Paar.

In der Zwischenzeit brach eine Frau aus Pennsylvania zusammen und starb im Bahia Principe Hotel in La Romana, Dominikanische Republik. David Paul (37) und seine Frau Michelle Paul (35) starben im Abstand von zwei Tagen an einer heftigen Krankheit, die auch in der Dominikanischen Republik in einem nahe gelegenen Hotel Erbrechen, Durchfall, Taubheitsgefühl und Atemnot verursachte.

Miranda Schaup-Werner, 41, und ihr Ehemann Dan Werner checkten am 25. Mai im Bahia Principe Hotel in La Romana ein, um ihren neunten Hochzeitstag zu feiern, aber am Ende des Tages würde die Frau aus Allentown tot sein.

Irgendwann saß sie glücklich lächelnd da und machte Fotos. Im nächsten Moment hatte sie akute Schmerzen und rief nach Dan und sie brach zusammen.

Das US-Außenministerium nimmt die Situation ernst und achtet darauf.

 

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.