Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

IndiGo nimmt den Betrieb auf zwei neuen Strecken zwischen Indien und Abu Dhabi auf

Eröffnung von IndiGo-Routen nach Delhi und Mumbai-1
Eröffnung von IndiGo-Routen nach Delhi und Mumbai-1
Profilbild
Geschrieben von Dmytro Makarov

IndiGo, Indiens größte Fluggesellschaft, hat gestern zwei neue tägliche Direktflüge von Delhi und Mumbai nach Abu Dhabi gestartet. Der Erstflug vom Indira Gandhi International Airport (DEL) in Delhi nach Abu Dhabi fand am Mittwoch, dem 5. Juni, um 19:55 Uhr Ortszeit (LT) statt, während der Flug von Abu Dhabi zum Chhatrapati Shivaji International Airport (BOM) in Mumbai abflog um 23:30 LT. Die neuen Flüge wurden am Mittwoch, dem 5. Juni, mit einer Zeremonie zum Schneiden von Kuchen gefeiert und von wichtigen Vertretern des internationalen Flughafens Abu Dhabi und von IndiGo besucht.

Bryan Thompson, Vorstandsvorsitzender der Flughäfen von Abu Dhabi, sagte: „Wir freuen uns, dass IndiGo zwei neue Strecken zwischen dem internationalen Flughafen Abu Dhabi und Delhi und Mumbai mit täglich geplanten Flügen startet. Diese verbesserte Konnektivität spiegelt die starke Verbindung zwischen den VAE und Indien in einer Vielzahl von Bereichen wider, einschließlich Handel und Tourismus. “

„IndiGo ist eine der am stärksten frequentierten indischen Fluggesellschaften, die am internationalen Flughafen Abu Dhabi zu vier Zielen fliegen. Cochin, Calicut, Delhi und Mumbai. Mit den beiden neuen Routen freuen wir uns darauf, die Reise indischer Expats zwischen ihrem Heimatland und den Vereinigten Arabischen Emiraten weiter zu erleichtern und den Touristenverkehr zwischen den verschiedenen Zielen anzuziehen “, fügte Thompson hinzu.

Bei dieser Gelegenheit sagte William Boulter, Chief Commercial Officer von IndiGo: „Da wir unsere Aktivitäten von Delhi und Mumbai aus für die nationale und internationale Konnektivität von Indien aus verstärken, ist Abu Dhabi als wichtiges Kultur- und Handelszentrum in den VAE ein kritischer Markt für die Stärkung unserer Präsenz im Nahen Osten. Wir sehen großes Potenzial darin, unsere Verbindungen zu den VAE auszubauen und die umfassenden kulturellen, geschäftlichen und touristischen Verbindungen zwischen Indien und dem Nahen Osten weiter zu stärken. “

Herr Boulter fügte hinzu: „Mit diesen neuen internationalen Flügen und der verbesserten Inlandsfrequenz sind wir bestrebt, unser Netzwerk zu erweitern, um den Anforderungen von Geschäfts- und Urlaubsreisenden gerecht zu werden. Es ist unser ständiges Bestreben, unseren Kunden Flexibilität bei der Auswahl zu bieten, da IndiGo weiterhin stets ein pünktliches, erschwingliches, höfliches und problemloses Flugerlebnis bietet. “

IndiGo-Passagiere, die vom internationalen Flughafen Abu Dhabi anreisen, können die Remote-Check-in-Standorte der Flughäfen Abu Dhabi im Abu Dhabi National Exhibition Centre (ADNEC) und im Herzen der Hauptstadt gegenüber der Abu Dhabi Mall nutzen. IndiGo bietet seinen Passagieren ein bequemes und problemloses Erlebnis auf mehr als 1300 täglichen Flügen und verbindet 54 inländische Ziele und 17 internationale Ziele.