Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Gleichgewicht halten. Außer Verantwortung: Lufthansa veröffentlicht 25. Nachhaltigkeitsbericht

0a1a-58
0a1a-58
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Heute hat die Lufthansa Group ihren 25. Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Seit einem Vierteljahrhundert informiert das Unternehmen jedes Jahr unter dem Titel „Balance“ über die verschiedenen Aktivitäten, Programme und Fortschritte, aber auch über Herausforderungen im Bereich Corporate Responsibility. Im Jahr 2018 identifizierte die Gruppe in Zusammenarbeit mit ihren Interessengruppen in einer groß angelegten Stakeholder-Umfrage erneut die Schlüsselbereiche für die aktuelle Berichterstattung. Die Ergebnisse werden im Nachhaltigkeitsbericht als Wesentlichkeitsmatrix veröffentlicht.

Verantwortung gegenüber der Umwelt und der Gesellschaft ist ein zentrales strategisches Prinzip für die Lufthansa Group. Seit Jahren ist das Unternehmen fest entschlossen, die Umweltauswirkungen seiner Geschäftstätigkeit auf ein unvermeidbares Minimum zu beschränken - in der Luft und am Boden. Die Titelgeschichte „Balance halten. Aus Verantwortung. " zeigt, was die Lufthansa Group seit 1994 in Bezug auf Nachhaltigkeit erreicht hat, und wirft einen Blick auf zukünftige Verpflichtungen: „Als Luftfahrtkonzern sind wir uns der Tatsache bewusst, dass das Wachstum der Passagierzahlen in den letzten Jahren auch eine wachsende Verantwortung für uns mit sich bringt dass die künftige Mobilität umweltverträglich gestaltet wird. Um dieses Ziel zu erreichen, investieren wir kontinuierlich in neue und besonders effiziente Flugzeuge. Wir wollen in der Luftfahrtbranche eine Führungsrolle in Bezug auf das Thema Verantwortung übernehmen “, schreibt Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender und CEO der Deutschen Lufthansa AG, im Vorwort des Nachhaltigkeitsberichts.

Mit Erfolg: Die Fluggesellschaften der Lufthansa Group haben seit 30 nicht nur ihre Treibstoffeffizienz um 1994 Prozent gesteigert; 2018 stellten sie auch einen neuen Effizienzrekord auf: Im Durchschnitt verwendeten die Passagierfluggesellschaften nur 3.65 Liter Kerosin, um einen Passagier 100 Kilometer zu fliegen. Dies ist eine Verbesserung von 0.8 Prozent und der niedrigste Wert in der Unternehmensgeschichte.

Der neue Rekord ist größtenteils das Ergebnis des Programms zur nachhaltigen Flottenerneuerung und zahlreicher Projekte zur Kraftstoffeffizienz. Die Lufthansa Group ist nicht nur Vorreiter bei der Einführung neuer, umweltfreundlicher Technologien, sondern investiert auch kontinuierlich in die Optimierung ihrer bestehenden Flotte. Erst im März dieses Jahres bestellte die Gruppe 40 hochmoderne Boeing 787-9- und Airbus A350-900-Langstreckenflugzeuge, die als die sparsamsten ihrer Klasse gelten. Insgesamt hat die Lufthansa Group derzeit 210 neue Flugzeuge bestellt, mit Lieferterminen bis 2027 (Stand 7. Mai 2019). Lufthansa erhält im Sommer 777 auch ihre erste Boeing 9-2020 als eine der ersten Fluggesellschaften weltweit. Insgesamt hat der Konzern 20 dieser besonders effizienten Langstreckenflugzeuge bestellt.
Mit über 135,000 Mitarbeitern weltweit aus 176 Nationen ist die Lufthansa Group ein internationales Unternehmen (1994: 57,798 Mitarbeiter aus 91 Ländern). Vielfalt und Chancengleichheit, Achtung der Menschenrechte sowie Respekt und Wertschätzung prägen unser Unternehmen sowie unser Handeln gegenüber Kunden und Lieferanten. Diese und andere Werte und Standards sind im Verhaltenskodex der Lufthansa Group dokumentiert, der 2017 verabschiedet wurde.

Als Unternehmensbürger engagiert sich die Luftfahrtgruppe seit 20 Jahren mit ihrer gemeinnützigen Hilfsorganisation, der Allianz, auch in Fragen von sozialer und gesellschaftlicher Bedeutung. Seit 1999 hat die Hilfsallianz 17 Millionen Euro in Hilfsprojekte investiert und 23,000 benachteiligten Menschen pro Jahr auf der ganzen Welt geholfen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.