Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Im Ausland ist es billiger: Russische Hotels verdrängen sich vom Markt

0a1a-59
0a1a-59
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Laut dem russischen Hotelbuchungs-Tracking-Service Ostrovok planen viele russische Staatsbürger diesen Sommer einen Urlaub im Ausland.

Unternehmensexperten analysierten Zimmerreservierungen für den Zeitraum vom 1. Juni bis 31. August und verglichen die Ergebnisse mit denen des letzten Sommers.

Die überwiegende Mehrheit der Russen - 64% - macht dieses Jahr Urlaub im Ausland, sagte Ostrovok. Bei der Auswahl eines Urlaubsortes zeigte nur etwas mehr als ein Drittel - 36% - der russischen Touristen Patriotismus und wählte ein Urlaubsziel innerhalb der Russischen Föderation.

Es ist bemerkenswert, dass die Hotelzimmerpreise in diesem Jahr sowohl in Russland als auch im Ausland gestiegen sind. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Preis in Russland viel deutlicher gestiegen ist. Wenn die Buchung eines Hotelzimmers im Ausland in diesem Sommer die Russen 9% mehr kostet, kostet die Buchung eines Hotelzimmers im russischen Resort bis zu 28% mehr.

Zum Beispiel kostet eine Nacht in einem Drei-Sterne-Hotel in Alushta, Russland, dreimal mehr als im türkischen Alanya - 6 Tausend Rubel (92 USD) bzw. 2 Tausend Rubel (31 USD).

Experten stellten fest, dass der Grund für einen derart drastischen Anstieg der Hotelkosten in Russland die Änderung des Mehrwertsteuersatzes war, die in diesem Jahr erheblich gestiegen ist.