Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

17 Passagiere getötet, 9 verletzt bei einem Busunfall zwischen Maskat und Dubai in den VAE

0a1-2
0a1-2
Profilbild
Geschrieben von Chefredakteur

Nach Angaben der Polizei von Dubai wurden 17 Menschen getötet, als ein Bus aus dem Oman in den Vereinigten Arabischen Emiraten abstürzte.

Mindestens 12 Inder waren unter den 17 getöteten Polizisten, und der indische Generalkonsular in Dubai teilte am Freitag mit.

Die Polizei sagt, der Bus sei gegen ein Schild in der Sheikh Mohammed bin Zayed Road gekracht. Sie gingen nicht näher darauf ein, was den Busfahrer veranlasste, das Schild zu treffen.

Neun Personen wurden schwer verletzt, nachdem der Busfahrer des omanischen Transportunternehmens Mwasalat fälschlicherweise eine Straße betreten hatte, die nicht für Busse vorgesehen war, als er in Richtung U-Bahn-Station Al Rashidiya fuhr.

Der Fahrer des Busses, von dem angenommen wird, dass er Mitte 50 ist, hat den Unfall überlebt und wird im Rashid Hospital wegen „mittelschwerer Verletzungen“ behandelt.

Der Bus beförderte 31 Passagiere.

Mwasalat, ein staatseigenes Busunternehmen im Oman, sagte, es werde den Flug von Maskat nach Dubai unmittelbar nach dem Absturz einstellen.