Das vom indischen Kampfjet ausgelöste Feuer schließt den internationalen Flughafen von Goa

0a1a-81
0a1a-81

Der indische Flughafen Dabolim Goa International wurde geschlossen, als Feuerwehrleute am Samstag gegen ein Landebahnfeuer kämpften. Das Feuer begann, nachdem ein MiG-29K-Kampfflugzeug der indischen Marine beim Abheben seinen Treibstofftank fallen ließ.

Ein Teil der Landebahn geriet während des Vorfalls gegen 2 Uhr Ortszeit in Brand.

Laut einem Sprecher des Flughafens, der sowohl für zivile als auch für militärische Flugzeuge eingesetzt wird, wurden Mitarbeiter der indischen Marine schnell vor Ort entsandt, um „den Treibstoff von der Landebahn zu entfernen und Reparaturen entlang der Strecke durchzuführen“.

„Hierbei handelt es sich um externe Kraftstofftanks, die an Flugzeugen angebracht sind, damit diese mehr Entfernungen zurücklegen können. Ein solcher Panzer, der an einer MiG-29K befestigt ist, wurde während eines Einsatzes vom Jet abgeworfen und landete auf der Landebahn “, erklärte der Sprecher.

Die Marine veröffentlichte Fotos der schwarzen Dämpfe, die aus dem Feuer auf der Landebahn aufsteigen. Ein Sprecher fügte hinzu, dass die Flüge nun wieder aufgenommen wurden.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News