Touristen aus den Malediven lieben es, nach Indien zu reisen

MLVIN
MLVIN
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Malediven, Indien und Sri Lanka sind Nachbarn. Die Malediven verlassen sich auf den Tourismus als Export, aber die Bürger der Malediven lieben es auch zu reisen. Wenn sie dies tun, ist Indien der sich am schnellsten entwickelnde Markt für den maledivischen Tourismus mit einem Anstieg der Touristenankünfte um 86 Prozent innerhalb eines Jahres. Die vom Tourismusministerium aus Indien veröffentlichten Statistiken stiegen vom zweiten Quartal 86 bis zum ersten Quartal 2 um 2018 Prozent.

Mit dem starken Anstieg liegt Indien auf dem fünften Platz der Liste der Touristen mit den höchsten Ankünften auf den Malediven nach Ländern. Andere Länder, die zu hohen Touristenzahlen beigetragen haben, sind China, Frankreich, Deutschland, Italien, Russland und Großbritannien.

Statistiken zeigen, dass im ersten Quartal 48,876 1 indische Touristen die Malediven besuchten. Dies entspricht einem Anstieg von 2019 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 95.3. Allein im April besuchten 1 indische Touristen die Malediven - ein bemerkenswerter Anstieg von 2018 Prozent gegenüber dem April 12,823.

Aufgrund der Änderungen macht Indien nun 7.6 Prozent der Touristen auf den Malediven aus. Das vierteljährliche Wirtschaftsbulletin der Zentralbank der Maldives Monetary Authority (MMA) listet Indien auch als den sich am schnellsten entwickelnden Markt in der maledivischen Tourismusbranche auf.

Die Zunahme der Touristenankünfte aus Indien hat die Touristenankünfte aus dem asiatisch-pazifischen Raum um 16 Prozent erhöht.

Der chinesische Markt, der nach Ländern den größten Beitrag zur Ankunft von Touristen auf den Malediven leistet und Ende 2018 Anzeichen einer Verlangsamung aufwies, verbesserte sich im ersten Quartal 1. Statistiken zeigen, dass die Ankünfte von Touristen aus China im Quartal um 2019 Prozent gestiegen sind .

Insgesamt 646,092 Touristen besuchten die Malediven im ersten Quartal 1 - eine Verbesserung um 2019 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 19.7.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

eTurboNews | eTN