Qatar Aviation Services nahm an der 32. IATA Ground Handling Conference teil

0a1a-94
0a1a-94

Qatar Aviation Services (QAS) nahm als Silbersponsor an der 32. IATA Ground Handling Conference teil, die ab Madrid, Spanien, stattfand.

Zum zweiten Mal in Folge nahm QAS an der IATA Ground Handling Conference (IGHC) teil, die allgemein als die prestigeträchtigste Veranstaltung im Kalender der Bodenabfertigungsbranche anerkannt ist.

QAS begrüßte Hunderte von Delegierten an seinem Ausstellungsstand, wo die präsentierte seine erstklassigen Bodenabfertigungsdienste, insbesondere die zentralisierte Ladekontrolle (CLC), für die QAS kürzlich die Eröffnung seines ersten internationalen CLC-Büros in Neu-Delhi, Indien, bekannt gab. Dies ist der erste Schritt in Richtung der internationalen Expansionspläne von QAS, die letztes Jahr auf derselben Konferenz angekündigt wurden.

Mehmet Murat Nursel, Senior Vice President von QAS, sagte: „Wir sind sehr stolz auf die diesjährige Teilnahme an der Konferenz. Das IGHC spielt eine wichtige Rolle als Plattform für alle Branchenführer, um Fragen im Zusammenhang mit Bodenabfertigung und Luftfahrt zu erörtern. “

Qatar Airways und QAS nahmen nicht nur an der Konferenz teil, sondern waren auch stolz darauf, die Hauptsponsoren des abendlichen Galadinners zu sein. So konnten sich die Teilnehmer vernetzen und die Unterhaltung genießen, die den spanischen Gastgebern der Konferenz geboten wurde.

2018 wurde die Konferenz von Qatar Airways und Qatar Aviation Services veranstaltet und fand in Doha, Katar, statt. Damit war sie die erste Konferenz dieser Art, die in der Region Middle East North Africa (MENA) veranstaltet wurde. Die Veranstaltung zog mehr als 700 internationale Delegierte und Gäste aus mehr als einem Dutzend Nationen weltweit an.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News