Starboard Cruise Services ernennt neuen Präsidenten und CEO

0a1a-96
0a1a-96

Starboard Cruise Services hat die angesehene Veteranin der Reise- und Kreuzfahrtbranche Lisa Bauer heute zur neuen Präsidentin und Geschäftsführerin ernannt.

Toni Belloni, Group Managing Director von LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton, gab heute offiziell die Ernennung von Frau Bauer bekannt. Sie wird vom Hauptsitz von Starboard in Miami aus arbeiten und an Herrn Belloni berichten, der im Hauptsitz von LVMH Paris arbeitet.

In ihrem Rolle wird Frau Bauer alle Operationen für Starboard und Schwester beaufsichtigen Onboard Media, ein integriertes Medienunternehmen mit 2,500 Mitarbeitern, die sowohl an Land als auch an Bord der Schiffe der acht Partner-Kreuzfahrtlinien des Unternehmens arbeiten. Sowohl Starboard als auch Onboard sind Teil von LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton, dem weltweit führenden Luxusanbieter.

„Lisas Karriere ist in der Reisebranche verwurzelt. Sie hat eine Leidenschaft dafür, das Kundenerlebnis durch Innovation zu fördern. Sie ist eine versierte Führungskraft, die einen beneidenswerten Rekord in der Luftfahrt-, Hotel-, Kreuzfahrt- und Freizeitreisebranche vorweisen kann. Ihre internationale Erfahrung wird das zukünftige Potenzial von Starboard erheblich verbessern “, kommentierte Toni Belloni.

Zuletzt war Frau Bauer als Vice President für Onboard Experience bei Delta Airlines verantwortlich für die Entwicklung der Strategie, das Kundenerlebnis an Bord der Fluggesellschaft zu verbessern und ihren Wettbewerbsvorteil auf der globalen Bühne zu verbessern. Bevor sie zu Delta kam, war Frau Bauer Executive Vice President für Global Operations und Chief Operating Officer für International Cruise & Excursions, Inc. (ICE), ein globales Reise- und Freizeitunternehmen mit einem weltweiten Netzwerk innovativer Reiseallianzen.

Vor ihrem Eintritt bei ICE hatte Frau Bauer eine lange und erfolgreiche Karriere bei Royal Caribbean International. Sie war Executive Vice President für Global Sales and Marketing und leitete das weltweite Marketing und Revenue Management sowie die Drei-Marken-Vertriebs- und Marketingbüros des Unternehmens und internationale Vertreter. In dieser Funktion spielte sie eine Schlüsselrolle in der Asien-Wachstumsstrategie und der regionalen Teamentwicklung des Unternehmens.

Weitere Positionen, die Frau Bauer bei Royal Caribbean innehatte, waren Senior Vice President, Hotel Operations, verantwortlich für Hoteldienstleistungen, Essen & Trinken, Einnahmen an Bord und Unterhaltung, sowie Senior Vice President of Sales, der die Vertriebsaktivitäten in Nordamerika leitete.

"Ich fühle mich geehrt, in dieser innovativen Zeit sowohl im Kreuzfahrt- als auch im Einzelhandel die Führungsrolle für Starboard und Onboard Media zu übernehmen", sagte Frau Bauer. „Es ist spannend, in die Branche zurückzukehren, in der ich den größten Teil meiner Karriere verbracht habe, und mich auf außergewöhnliche Gästeerlebnisse zu konzentrieren. Unsere Kunden feiern die besonderen Momente des Lebens und wir haben die Möglichkeit, die ultimative Erinnerung an ihren Traumurlaub zu schaffen. Ich freue mich darauf, mich wieder mit unseren Kreuzfahrtkunden zu verbinden, und freue mich darauf, unsere globalen Teams zu treffen, die jeden Tag Tausende von Gästen über The Starboard Way begeistern. “

Während ihrer Karriere engagierte sich Frau Bauer für viele wohltätige Zwecke. Sie war neun Jahre bei der Make-A-Wish Foundation in Südflorida tätig, davon ein Jahr als Vorstandsvorsitzende. Unter den zahlreichen Auszeichnungen wurde sie vom Travel Agent Magazine zu einer der mächtigsten Frauen im Reisebereich ernannt.

Drucken Freundlich, PDF & Email

In Verbindung stehende News