Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Wie nachhaltig sind Sie als Hotelgast?

Hotel-Energie
Hotel-Energie
Geschrieben von Herausgeber

Angesichts der wachsenden Besorgnis über den Klimawandel steht die Umwelt ganz oben auf der Tagesordnung. Aber wie können Hotelgäste dazu ermutigt werden, nachhaltiger zu sein? Von Kunststoff über Umweltverschmutzung bis hin zur Reduzierung unseres COXNUMX-Fußabdrucks gibt es viele Möglichkeiten, die Umwelt positiv zu beeinflussen.

Der Konferenz- und Veranstaltungsbereich der Loughborough University in England, Imago Venues, hat Tipps zusammengestellt, wie Sie ein nachhaltigerer Hotelgast werden können. Wie gut geht es dir

Schalten Sie Ihren Automotor aus, während Sie auf dem Hotelparkplatz auf jemanden warten

Das Auto laufen zu lassen, während Sie auf jemanden warten, scheint am einfachsten zu sein, hat jedoch Auswirkungen auf die Umwelt.

Verwenden Sie Ihre Handtücher wieder, anstatt jeden Tag neue zu bekommen

Wenn Ihr Zimmer täglich gewartet wird und Handtücher verfügbar sind, ist es möglicherweise einfacher, jeden Tag ein frisches Handtuch zu verwenden. Aber das würden Sie zu Hause nicht tun, weil es nicht praktisch ist und Ihre Wasser- und Stromrechnungen erheblich steigen würden. Jedes gewaschene 10-kg-Handtuch verbraucht mindestens 50 Liter Wasser. Durch die Wiederverwendung eines Handtuchs können Sie sowohl Wasser als auch Energie sparen.

Füllen Sie wiederverwendbare Wasserflaschen an Wasserstationen nach, um Plastikmüll zu reduzieren

Bewahren Sie auf Reisen eine wiederverwendbare Wasserflasche in Ihrer Tasche auf, anstatt jedes Mal ein neues Getränk zu kaufen, wenn Sie eines benötigen. Dies könnte nicht nur dazu beitragen, Plastikmüll zu reduzieren, sondern auch ein bisschen Geld sparen.

Wissen, wo sich die Papierkörbe im Hotel befinden

Nutzen Sie die Recyclingbehälter, die in den meisten Hotels verteilt sind. Es ist einfach, nicht wirklich darüber nachzudenken, in welchen Müll Sie Ihren Müll werfen, wenn Sie weg sind, sondern zu recyceln, wie Sie es tun würden, wenn Sie zu Hause wären.

Essen Sie lokale Produkte

Das Essen von Lebensmitteln aus der Region kann für Sie gesünder sein und dazu beitragen, Ihren CO2-Fußabdruck zu verringern. Sie unterstützen auch die lokale Wirtschaft und es ist wahrscheinlich, dass hinter jedem Produkt eine interessante Geschichte steckt. Das Essen von mehr lokalen Lebensmitteln reduziert den COXNUMX-Ausstoß, indem die Entfernung von Lebensmitteln vom Bauernhof zum Verbraucher verringert wird.

Schalten Sie das Licht aus, wenn Sie Schlafzimmer / Badezimmer verlassen

Schlüsselkarten haben den Gästen das Leben leichter gemacht, da sie sich keine Sorgen machen müssen, das Licht und den Fernseher auszuschalten, wenn sie das Hotelzimmer verlassen. Allerdings haben nicht alle Hotels Schlüsselkarten. Nehmen Sie sich einige Sekunden Zeit, um zu überprüfen, ob alles ausgeschaltet ist. Das Ausschalten des Lichts reduziert Ihren COXNUMX-Fußabdruck und spart Geld und Energie.

Fahrgemeinschaft

Wenn Sie zu einer Konferenz gehen oder mit einer Gruppe von Personen abreisen, sollten Sie Carsharing-Optionen in Betracht ziehen. Sie können Geld sparen, das Parken vereinfachen und vor allem die Umwelt schonen.