Auto Draft

Lesen Sie uns | Höre uns zu | Schau uns zu | Anmelden Live-Events | Schalten Sie Anzeigen aus | Live |

Klicken Sie auf Ihre Sprache, um diesen Artikel zu übersetzen:

Afrikaans Afrikaans Albanian Albanian Amharic Amharic Arabic Arabic Armenian Armenian Azerbaijani Azerbaijani Basque Basque Belarusian Belarusian Bengali Bengali Bosnian Bosnian Bulgarian Bulgarian Catalan Catalan Cebuano Cebuano Chichewa Chichewa Chinese (Simplified) Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Chinese (Traditional) Corsican Corsican Croatian Croatian Czech Czech Danish Danish Dutch Dutch English English Esperanto Esperanto Estonian Estonian Filipino Filipino Finnish Finnish French French Frisian Frisian Galician Galician Georgian Georgian German German Greek Greek Gujarati Gujarati Haitian Creole Haitian Creole Hausa Hausa Hawaiian Hawaiian Hebrew Hebrew Hindi Hindi Hmong Hmong Hungarian Hungarian Icelandic Icelandic Igbo Igbo Indonesian Indonesian Irish Irish Italian Italian Japanese Japanese Javanese Javanese Kannada Kannada Kazakh Kazakh Khmer Khmer Korean Korean Kurdish (Kurmanji) Kurdish (Kurmanji) Kyrgyz Kyrgyz Lao Lao Latin Latin Latvian Latvian Lithuanian Lithuanian Luxembourgish Luxembourgish Macedonian Macedonian Malagasy Malagasy Malay Malay Malayalam Malayalam Maltese Maltese Maori Maori Marathi Marathi Mongolian Mongolian Myanmar (Burmese) Myanmar (Burmese) Nepali Nepali Norwegian Norwegian Pashto Pashto Persian Persian Polish Polish Portuguese Portuguese Punjabi Punjabi Romanian Romanian Russian Russian Samoan Samoan Scottish Gaelic Scottish Gaelic Serbian Serbian Sesotho Sesotho Shona Shona Sindhi Sindhi Sinhala Sinhala Slovak Slovak Slovenian Slovenian Somali Somali Spanish Spanish Sudanese Sudanese Swahili Swahili Swedish Swedish Tajik Tajik Tamil Tamil Telugu Telugu Thai Thai Turkish Turkish Ukrainian Ukrainian Urdu Urdu Uzbek Uzbek Vietnamese Vietnamese Welsh Welsh Xhosa Xhosa Yiddish Yiddish Yoruba Yoruba Zulu Zulu

Kanadische Reisende: Do's and Don'ts auf Reisen und in Ferienwohnungen

Expedia-Logo
Expedia-Logo
Profilbild
Geschrieben von Dmytro Makarov

Die jährlichen Ergebnisse der Flugzeug- und Hoteletikettenstudie 2019 werden von Expedia veröffentlicht und bieten einen umfassenden Einblick in die Vorlieben, Verhaltensweisen und Verhaltensweisen kanadischer Reisender. Und während wir alle Reisehorrorgeschichten zu erzählen haben, lenken die diesjährigen Ergebnisse die Aufmerksamkeit auf die vielen Arten, wie Reisende Freundlichkeit und guten Willen verbreiten.

Laut der Studie lagen die Kanadier in Bezug auf freundliche Handlungen über dem globalen Durchschnitt. Fast die Hälfte (47% gegenüber 41% weltweit) gab an, jemandem geholfen zu haben, ihren Koffer in das Gepäckfach zu heben. Obwohl diese Geste möglicherweise darauf zurückzuführen ist, dass kanadische Reisende gerne die Grenzen des Weitermachens überschreiten und wissen, wann sie einen Mitreisenden sehen, der dasselbe tut. Kanadische Reisende waren nach US-Reisenden die zweitwahrscheinlichsten, die ihre Sachen in ein Handgepäck steckten, um Gebühren für aufgegebenes Gepäck zu vermeiden.

Und Freundlichkeit am Himmel beschränkt sich nicht nur auf das Einsteigen in das Flugzeug. Über dreißig Prozent (33% gegenüber 29% weltweit) der Befragten boten an, ihren Sitz zu wechseln, damit eine andere Partei zusammensitzen kann. Und mehr als ein Viertel (28% gegenüber 25% weltweit) der Kanadier gab an, Reisetipps und -empfehlungen mit Mitreisenden geteilt zu haben, was unter Reisenden aus den USA am höchsten war British Columbia.

„Die Planung einer Reise erfordert viel Zeit und Mühe, und niemand möchte einen Urlaub auf dem falschen Fuß beginnen oder beenden. Der durchschnittliche Kanadier nimmt drei Flüge und verbringt zwölf Nächte in einem Hotel pro Jahr. Daher ist eine entspannte und respektvolle Erfahrung wichtig “, sagte Mary Zajac, PR-Managerin bei Brand Expedia. "Egal, wohin Sie gehen oder mit wem Sie reisen, wir glauben, dass Geduld und Höflichkeit Schlüsselelemente einer angenehmen Reise sind."

Sich gegen schlechte Verhaltensweisen an Bord zu wehren 
Während die Beschränkung auf einen Flugzeugsitz in einigen Fällen das Schlimmste bewirken kann, befassen sich Kanadier gerne direkt mit Dingen, wenden sich jedoch häufig an andere an Bord, um die Situation zu bewältigen. Dies zeigt, dass sie auch unter schwierigen oder unangenehmen Umständen weiterhin freundliche und ausgeglichene Handlungen gegenüber kämpferischem Verhalten zeigen. Der Bericht enthüllte:

  • Fast die Hälfte (47%) der Kanadier gab an, dass sie den Flugbegleiter dazu bringen würden, sich mit einer Situation zu befassen, wenn ein Passagier einem anderen gegenüber unhöflich wäre.
  • Über vierzig Prozent (43%) gaben an, dass sich jemand neben ihnen, wenn er sich in seinem Raum ausbreitet und die Armlehne festhält, die Armlehne nur ablegen würde, wenn sich die Gelegenheit ergibt.
  • Und mehr als die Hälfte (52%) würde den Flugbegleiter höflich fragen, ob sie wieder eingesetzt werden könnten, wenn sie neben einem Passagier sitzen würden, der extrem schlecht roch.

Der betrunkene Passagier nimmt den ersten Platz als am nervigsten ein 
In diesem Jahr führte ein neuer nerviger Reisender die Charts der Kanadier an - der betrunkene Passagier, nachdem er im vergangenen Jahr den Sitzkicker / Stoßfänger / Grabber von Platz eins verdrängt hatte. Fast vierzig Prozent (39%) identifizierten diesen Reisenden als die nervigste Person in einem Flugzeug, und die Befragten waren weltweit genauso (43%). Glücklicherweise zeigen die Ergebnisse, dass kanadische Reisende alles tun, um diese Person nicht zu sein - nur 6% gaben an, jemals auf einem Flug betrunken zu sein. Die fünf nervigsten Fluggäste sind:

  • Der betrunkene Passagier (39%)
  • Der Seat Kicker / Bumper / Grabber (38%)
  • Der Keimstreuer (34%).
  • Der aromatische Passagier (34%)
  • Der unaufmerksame Elternteil (31%)

Außerhalb der Grenzen! Ferienvermietungsetikette für Kanadier
Bei der Planung Ihrer Reise sollten Sie eine Ferienwohnung buchen. Dies sind großartige Optionen für größere Gruppen von Freunden oder Familien, die mehr Platz bieten, eine Küche, in der Sie frei essen können, und in der Regel mehrere Badezimmer, die Ihnen bei der morgendlichen Hektik helfen. Und wenn es um die Etikette von Ferienwohnungen geht, hatten die Kanadier starke Ansichten darüber, was als "tabu" angesehen wurde, was beweist, dass die meisten Menschen die persönlichen Räume anderer hoch respektieren. Die Studie zeigte:

  • Fast achtzig Prozent (77%) der Kanadier gaben an, dass das Pinkeln in einem Pool ein unangemessenes Verhalten in einer Ferienwohnung sei, und tatsächlich waren kanadische Gäste am wahrscheinlichsten betroffen. Dieses Gefühl war jedoch weltweit zu spüren, und es wurde als das allgemein anerkannteste unangemessene Vorgehen angesehen.
  • Kanadier gaben auch an, dass das Durchsuchen persönlicher Gegenstände des Gastgebers (77%) ebenfalls ein großes No-Go war und das Tragen von Kleidung und Schuhen des Gastgebers (68%).
  • Die „besondere Note“ eines gefüllten Kühlschranks (22%) war das, was kanadische Reisende bei der Ankunft in ihrer Ferienwohnung am meisten schätzten, und 21% äußerten sich über eine schnelle persönliche Einführung in die Sehenswürdigkeiten und Restaurants in der Umgebung.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Sie beachten sollten, um Ihre Reiseetikette in der Luft oder am Boden zu verbessern und Ihr Freundlichkeitsspiel zu verbessern:

  • Achte auf den Raum um dich herum. Wenn Sie fliegen, sollten Sie etwas mehr bezahlen, um Ihren Sitz zu verbessern und Ihren Beinen mehr Platz zum Strecken zu geben. Auf diese Weise können Sie auch weniger in Ihren Nachbarn eindringen.
  • Wenn Sie mehr Platz auf der Unterkunftsseite, zusätzliche Privatsphäre und eine ruhigere Umgebung suchen, sollten Sie eine Ferienwohnung für Ihre Gruppe buchen.
  • Wenn Sie in einer Ferienwohnung wohnen, behandeln Sie sie wie Ihre eigene und lassen Sie alles so, wie Sie es bekommen haben. Von der Sauberkeit der Dinge bis hin zum Nichtberühren persönlicher Gegenstände, die möglicherweise nicht in der Nähe sind, ist der Respekt vor anderen eine einfache, aber wichtige Handlung.
  • Unabhängig davon, ob Sie Gast oder Gastgeber einer Unterkunft sind, sollten Sie entweder eine Dankes- oder eine Begrüßungsnotiz hinterlassen, in der entweder hervorgehoben wird, was Sie an Ihrer Erfahrung am meisten geliebt haben, oder mögliche lokale Einblicke in die Umgebung, die Ihre Besucher erkunden können. Diese persönlichen Details sind wirkungsvoll und unvergesslich.
  • Im Voraus bezahlen! Dies kann so klein sein, als würde man einem Mitreisenden einen Kaffee kaufen, oder so großartig, als würde man sogar anbieten, für das Sitz-Upgrade eines anderen zu bezahlen. Für Ferienwohnungen ist das Überraschen von Gästen mit Eintrittskarten für eine lokale Aktivität eine weitere Möglichkeit, die Freundlichkeit weiter zu verbreiten.